Unsere Lieblingspizza mit Mutti Tomaten

[WERBUNG]

Ich hoffe, ihr seid alle gut im neuen Jahr angekommen?! Ich in jedem Fall :) Bei uns ging es recht gemütlich zu. Wir haben ja 2 Hunde, da ist die Böllerei immer eine heikle Geschichte. Aber meine 2 Zuckerschnuten haben das ganze Spektakel sehr gechillt überstanden und wurden mit "fetten" Leckerlies abgelenkt 😋. Kommen wir aber zum heutigen Thema, nämlich den "menschlichen Leckerlies" namens PIZZA 😂

Wir machen ziemlich oft und gerne Pizza. Die komplett fertige Pizza aus der Kühltruhe darf es gelegentlich auch sein, aber vorzugsweise belegen wir die Pizza gerne selbst. Wenn es schnell gehen soll, dann nehme ich einfach einen Fertigteig aus der Kühltheke und belege diesen nach unserem Geschmack. Bedeutet mein Mann darf seine Seite belegen und ich meine. Denn unsere Geschmäcker sind in Sachen Pizza etwas unterschiedlich.

So passte es prima, dass ich im Dezember eine schöne Box mit Mutti Tomatenprodukten zugeschickt bekam, denn ohne Tomaten geht eine Pizza natürlich gar nicht. Mutti ist ein italienisches Familienunternehmen aus Parma. Es steht nach eigener Aussage seit vier Generationen für hochwertige Produkte aus Tomaten mit einzigartigem Geschmack. 

In meiner Testbox wateten folgende 4 Produkte auf mich:



Mutti Polpa feinstes Tomatenfruchtfleisch
Mutti Tomatenmark
Mutti passierte Tomaten
Mutti geschälte Tomaten


Was meine Pizza angeht, so eignen sich alle 4 Tomatenvarianten prima als Belag für die Pizza. Selbst die großen geschälten Tomaten sind kein Problem. Einfach mit einer Gabel ein bisschen "zermanschen", dann passt das schon (siehe nächstes Bild). Da ich Mutti schon vor einiger Zeit durch eine brandnooz-Box kennenlernte, wusste ich bereits im Vorfeld, dass die Tomatenprodukte sehr gut sind und sie sich prima verarbeiten lassen. Was mir besonders gut an Mutti Tomaten gefällt, dass die Produkte nicht so extrem sauer sind, wie manch andere Tomatenprodukte von der Konkurrenz. Eine zu starke Säure, die den ganzen Tomatengeschmack überdeckt, finde ich nämlich ganz furchtbar. 


Nach dem Aufstrich, der von uns noch mit Knoblauch und italienischen Kräutern verfeinerten Tomaten, belegen wir unsere Pizza mit:

frischen Champignons, Zwiebeln, Schinken, Salami, Paprika und massenhaft Käse 😋


Nach knapp 20 Minuten bei 220 Grad im Backofen, steht die weltbeste Pizza auf dem Tisch!


Dazu noch einen schönen, frischen Salat und das Wochenende kann beginnen! Denn seltsamerweise, gibt es Pizza meistens Freitagsabends, zum Start in ein gemütliches Wochenende :-)

Was legt ihr denn noch so alles auf eure Pizza?

PR Sample (dennoch meine ehrliche Meinung)


Kommentare:

  1. Diese Box sieht echt sehr hübsch aus! Ich wünsche dir einen tollen Start in 2018!
    Liebe Grüße,
    Julie
    https://juliesdresscode.de

    AntwortenLöschen
  2. Oh lecker, und übrigens gibt es bei uns auch meistens Freitags Pizza :)!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Ui eine gaumenerfreuende Box, bei uns gibt es noch Thunfisch oder nur Käse drauf
    wünsche dir noch ales erdenkliche gute für das neue Jahr
    Liebe GrüßeLeane

    AntwortenLöschen
  4. Sieht sehr lecker aus! Ich packe auch gerne noch Zwiebeln drauf.

    AntwortenLöschen
  5. Wir nutzen die Produkte sehr gern in unserer Küche, wir lieben ein volles natürliches Tomatenaroma. LG Romy

    AntwortenLöschen

© 2013 - 2016 Testgitte70. Powered by Blogger.