KORRES BLACK PINE 3D - Gesichtsserum Erfahrungen | Review


Seit geraumer Zeit begleitet mich das neue -seit September im Handel erhältliche- 3D Firming & Lifting Serum aus der Black Pine Serie von KORRES. Im Januar hatte ich euch aus der normalen Korres Black Pine Serie bereits die Augencreme vorgestellt. Ich war mit der Augencreme damals nicht sehr zufrieden. Meinen Bericht könnt ihr gerne hier klick nochmals nachlesen. Ich war daher sehr gespannt, ob mich das neue 3D Gesichtsserum aus der Black Pine Serie mehr überzeugen würde.

Die Black Pine (Schwarzkiefer) Serie steht für Faltenreduktion, Straffung, Sofort Lifting Effekt und Feuchtigkeitsspendend. Konzipiert ist sie für die Haut ab 50 Jahren +. Ich habe zwar noch einige sehr wenige Jährchen Zeit, bis mich vollends der 5-er ereilt, aber das wollen wir mal nicht ganz so eng sehen. 


Herstellerinfos:
"Ein hochkonzentriertes Serum mit straffender und liftender Wirkung für die 3D-Rekonturierung des Gesichts. Es enthält den remodellierenden ElastiLift 3D™-Wirkkomplex sowie Polyphenole aus der Schwarzkiefer, die die Elastizität der Haut verbessern, die Ausprägung von Falten sichtbar mindern und dem Gesicht besser definierte Konturen verleihen"

Das Produkt ist frei von:
Petrochemikalien, Mineralöl, Silikon, Parabenen, Sulfaten, Propylenglykol, Ethanolamin, Phtalaten und PCM. 



KORRES BLACK PINE 3D FACE SERUM ERFAHRUNGEN


Das straffende Liftingserum ist in einer dunklen Glasflasche untergebracht. Die Entnahme erfolgt mittels einer gut gängigen Pipette. Der Duft ist zum Niederknien lecker. Ich habe ja immer Probleme einen Duft zu beschreiben. Ich würde ihn aber als leicht seifig und erfrischend bezeichnen. Mein Mann meint, das Serum riecht sehr angenehm nach sanftem Babypuder 😊!

Die Konsistenz ist fast ein bisschen geelig, was ich als sehr angenehm empfinde. Es ist ergiebig, lässt sich leicht verteilen und zieht schnell ein. Das Serum wirkt leicht kühlend. Die Haut klebt nicht nach der Anwendung. Sie bekommt sofort einen samtigen Touch und wirkt wie versprochen geglättet und gestrafft und praller. Dafür sorgt neben dem o. g. remodellierenden ElastiLift 3D™-Wirkkomplex, die enthaltene nieder- u. hochmolekulare Hyaluronsäure,  die sowohl in den oberen als auch in den unteren Hautschichten ihre Wirkung entfaltet. An heißen Tagen nutze ich das Black Pine Serum ohne weitere Tagespflege. An kälteren Tagen gebe ich eine Tagespflege über das Serum, was ohne Krümelbildung funktioniert.


Im Vergleich zu der Anfang des Jahres getesteten KORRES Black Pine Augencreme, bin ich mit dem neuen KORRES Black Pine 3D Face Serum sehr zufrieden. Das Produkt ist für meinen Geschmack und meine Hautbedürfnisse rundum stimmig. Neben dem anziehenden Duft, überzeugt mich natürlich vor allem die straffende Wirkung. Mit diesem Produkt in der Hinterhand, werde ich gerne in ein paar Jährchen 50 Jahre alt 😉.


PR Sample (dennoch meine ehrliche Meinung)

Kommentare:

  1. Das klingt doch wirklich gut :)!
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich sehr gut an. Danke für die Vorstellung.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

    AntwortenLöschen
  3. Die Inhaltsstoffe stimmen, die Wirkung oft gegeben, topp ich bin dabei.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen

© 2013 - 2016 Testgitte70. Powered by Blogger.