Melvita Trockenöl L'OR BIO EXTRAORDINAIRE Review / Erfahrungen


Vor allem im Winter habe ich sehr trockene Haut an den Schienbeinen. Eigentlich ein Fall für ein gut nährendes Körper-Öl. Ich habe auch schon das eine oder andere Pflege-Öl ausprobiert. Das ewige Warten, bis das Öl endlich eingezogen war und ich mich endlich anziehen konnte, ging mir aber über kurz oder lang sprichwörtlich auf den Wecker. Ich bin dann immer wieder auf gut einziehende Körperlotionen umgestiegen, weil das einfach komfortabler war, auch in der Dosierung. Nun habe ich einen erneuten Versuch gewagt und mir das Melvita Trockenöl L'OR BIO EXTRAORDINAIRE genauer angesehen. Es eignet sich sowohl zur Pflege für das Gesicht, als auch für die Haare und den gesamten Körper. Sozusagen ein multifunktionales  Spezialöl.

Das L’OR BIO Trockenöl ist eine Kombination aus fünf exquisiten Ölen.

- marokkanisches Arganöl,
- indonesisches Kendi-Öl,
- Inca-Inchi-, Pracaxi-, und Buriti-Öl aus der Amazonasregion.


INCI:
OCTYLDODECANOL - CAPRYLIC/CAPRICTRIGLYCERIDE*** - COCO-CAPRYLATE/CAPRATE- HELIANTHUS ANNUUS (SUNFLOWER) SEED OIL -ARGANIA SPINOSA KERNEL OIL* - ALEURITESMOLUCCANA SEED OIL* - PLUKENETIA VOLUBILISSEED OIL* - PENTACLETHRA MACROLOBA SEED OIL*- MAURITIA FLEXUOSA FRUIT OIL* - TOCOPHEROL- PARFUM/FRAGRANCE - BENZYL SALICYLATE**- LINALOOL** - CITRONELLOL** - LIMONENE** -GERANIOL** - EUGENOL** - CITRAL**.

* Zutaten aus biologischem Anbau
** Natürliche Bestandteile aus ätherischen Ölen
*** Aus Bio-Zutaten verarbeitet

Aufgrund des Preises von knapp 19,-- Euro für 50 ml,  kann man sich schon denken, dass neben den 5 beworbenen Ölen natürlich noch einige andere Zutaten in deutlich höherer Menge im Trockenöl enthalten sind. Eben diese Pflanzenöle, wie das Neutralöl CAPRYLIC/CAPRICTRIGLYCERIDE, sind aber mit dafür verantwortlich, dass das Trockenöl sehr schnell einzieht und einen tollen Anwendungskomfort -wie z. B. leichtes verteilen auf der Haut- bietet. 


Melvita Trockenöl

Der wertige Glasflakon ist sehr hübsch und gefällt mir gut. Ich würde mir aber der Einfachheit halber einen Sprühkopf wünschen. Denn mit der vorhandenen Öffnung verschmiert der Flakon sehr schnell und man kann die Entnahme vergleichsweise schlechter kontrollieren, wie dies bei einem Sprühkopf möglich wäre.

In den zarten blumig-frischen Duft des Trockenöls, habe ich mich sofort verliebt. Ich empfinde ihn als sehr heimelig und umarmend, aber auch belebend.

Das Öl lässt sich ganz einfach und gleichmäßig auf der Haut verteilen und zieht bei mir sofort ein. Die Haut fühlt sich nach der Anwendung samtig-weich und nachhaltig gepflegt an, aber keinesfalls fettig! Man kann sich sofort nach dem Einölen anziehen, ohne Angst vor Fettflecken auf der Kleidung haben zu müssen. Die zarte Duftnote bleibt in angenehmer Art und Weise für einige Stunden auf der Haut.

Auf dem Körper mag ich das L'OR BIO TROCKENÖL EXTRAORDINAIRE von Melvita absolut gerne. Für das Gesicht verwende ich es aber nicht mehr, da ich es immer wieder geschafft habe, mir im Laufe des Tages kleine Rückstände in die Augen zu reiben und das war nicht sehr angenehm. Gesichtspflegeprodukte habe ich aber eh zahlreich, so dass ich hier sowieso keinen Bedarf hatte. Für die Haare verwende ich das Trockenöl nicht als Pflege, aber wegen des tollen Duftes reibe ich hin und wieder einen Tropfen als Finish in die Haare.

Das Trockenöl ist zertifizierte Naturkosmetik.

Kennt ihr das Melvita L'OR BIO EXTRAORDINAIRE Trockenöl? Welche Trockenöle nutzt ihr?




Das Produkt wurde mir kosten- u. bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dies hat meine Meinung in keinster Weise beeinflusst.

Kommentare:

  1. Mit Melvita habe ich noch so gar keine Erfahrungen, warum auch immer. Mit Trockenöl auch nicht... Für den Körper mag ich Öle nicht so sehr. Fürs Gesicht allerdings um so lieber! :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Je nachdem muss ich mit Öl im Gesicht immer höllisch aufpassen, dass es mir nicht in die Augen kriecht.

      LG Brigitte

      Löschen
  2. Hey, ich habe schon viel Gutes von der Marke gehört, aber selber noch nie ausprobiert.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann kann ich dich nur dazu ermuntern, da du ja auch ganz gerne Naturkosmetik benutzt.

      Löschen
  3. Irgendwie muss ich mich wohl doch mal an so ein Trockenöl herantrauen. Bisher mag ich ja lieber Lotions als Öle. Aber die Beschreibung hört sich gut an.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Mir geht es wie Andrea, ich mag Körperöle auch nicht so besonders gern. Mit schuppigen Schienbeinen hatte ich früher auch so meine Probleme. Das hat sich komplett gelegt, seitdem ich Naturkosmetik benutze. Nehme meist eine Bodylotion oder im Winter auch gern eine Bodybutter. Mir ist allerdings auch wichtig, dass diese schnell einziehen und nicht ewig auf der Haut bleiben.

    LG Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke beide Kategorien haben ihre Vor- u. Nachteile und sind halt auch vom persönlichen Geschmack und Empfinden abhängig.
      LG Brigitte

      Löschen

© 2013 - 2016 Testgitte70. Powered by Blogger.