Korres Black Pine straffende Anti-Falten Augencreme - Erfahrungen



Augencreme zählt mit zu meinen allerliebsten Testprodukten. So habe ich mich natürlich sehr gefreut, als mir die straffende Anti-Falten Augencreme aus der BLACK PINE Serie der Marke KORRES ins Haus flatterte. KORRES stand nämlich schon lange auf meiner Wunschliste. 

Korres hat seine Wurzeln in der ältesten homöopathischen Apotheke Athens. Basierend auf der Erfahrung mit über 3000 homöopathischen Kräutern und Kräutermischungen, bietet Korres heute mehr als 500 Gesichts- und Körperpflegeprodukte, Haarpflege, Sonnenpflege und eine vollständige Make-up-Linie an. Die naturnahe Kosmetik ist frei von:
  • Mineralölen und seinen Derivaten (z. B. Paraffine)
  • Silikonen
  • Propylenglykol
  • Ethanolnamine
  • Ammoniak
  • Parabenen

Die Schwarzkiefer ist der Namensgeber der Black Pine Serie und liefert zwei wichtige Inhaltsstoffe: Polyphenole und Epigallocatechin. Beide Stoffe wirken antioxidativ, binden freie Radikale und können so den Alterungsprozess der Haut hemmen.

Insgesamt enthält die Black Pine Serie zehn natürliche Inhaltsstoffe, fünf davon sind patentiert. Sie wirken in vier Richtungen:

-Festigend
Schwarzkiefer Extrakt, Epigallocatechin (patentiert)
Natürliches Hexapeptid 11 (patentiert)

-Anti-Falten
Quercetin (patentiert), Soja und Wilder Jamswurzel Komplex, Oligosaccharide (patentiert)

-Lifting-Effekt
Spilanthes acmella Wirkextrakt

-Feuchtigkeit
 Schwarzhafer Extrakt und Lecithin, Schwarzer Tee Wirkstoff (patentiert)

Preis: € 48,90 / 15 ml

INCI:
Aqua/Water/Eau, Caprylic/Capric Triglyceride, Triheptanoin, Glycerin, Cetearyl Olivate, Glyceryl Stearate Citrate, Distarch Phosphate, Sinorhizobium Meliloti Ferment Filtrate, Sorbitan Olivate, Betaine, Oleyl Alcohol, Acacia Decurrens/Jojoba/Sunflower Seed Wax/Polyglyceryl-3 Esters, Butyrospermum Parkii (Shea Butter), Ammonium Acryloyldimethyltaurate/VP Copolymer, Avena Sativa (Oat) Kernel Extract, Avena Strigosa Seed Extract, Cetyl Hydroxyethylcellulose, Citric Acid, Dioscorea Villosa (Wild Yam) Root Extract, Epigallocatechin Gallate, Epigallocatechin Gallatyl Glucoside, Ethylhexylglycerin, Glycine Soja (Soybean) Sterols, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Hexapeptide-11, Hydroxyethylcellulose, Lactic Acid, Lecithin, Lonicera Caprifolium (Honeysuckle) Flower Extract, Lonicera Japonica (Honeysuckle) Flower Extract, Parfum (Fragrance), Pinus Nigra Bud/ Needle Extract, Potassium Sorbate, Rhodiola Rosea Root Extract, Saccharomyces Cerevisiae Extract, Saccharomyces/Xylinum/Black Tea Ferment, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Sodium Gluceptate, Spilanthes Acmella Flower Extract, Tocopherol, Tocopheryl Acetate, Xanthan Gum.




Der Name ist Programm und so kommt die Augencreme der Black Pine Serie in einem kleinen schwarzen Pumpspender aus Kunststoff daher. Auf der Umverpackung ist ein Bild der Namensgeberin, nämlich der Schwarzkiefer, zu sehen. 

Die Konsistenz der KORRES Augencreme empfinde ich als sehr leicht. Der Duft erinnert mich ein wenig an Nivea-Creme und das meine ich keineswegs negativ :) Die Ergiebigkeit ist hoch. Ein Miniklecks reicht bei mir für beide Augen aus. Sie lässt sich gut verteilen und leicht in die Haut einarbeiten. Es bleibt kein Fettglanz zurück. Trotz der Vielzahl an Inhaltsstoffen und vor allem aktiven Wirkstoffen, empfinde ich die Augencreme für meine reife Haut -zumindest im Winter- als nicht ausreichend pflegend. Den ausgelobten straffenden Lifting-Effekt nehme ich leider auch nicht wahr. Ich denke für eine Frau im Alter um die 30 Jahre, dürfte die Anti-Falten Augencreme optimal sein. Für mich ist sie es leider nicht. Ich bin 46 Jahre und habe dem Alter entsprechend reife und trockene Haut. Insofern passt meine Haut nicht zu der Creme. Das hat den großen Vorteil, dass ich unbeschwert mit dem Testen von Augencremes weiter machen kann 😂



Dass eine Creme nicht zu jeder Frau und zu jedem Hauttyp passen kann, das ist vollkommen normal und ganz sicher kein Kritikpunkt für mich. Was ich an der KORRES Black Pine Augencreme aber wirklich als störend empfand, dass sie sehr stark meine Augen reizte und zünftig in den Augen brannte.

Wenn ihr Erfahrungen mit der Creme habt, dann hinterlasst mir sehr gerne ein Kommentar. 



Das Produkt wurde mir kosten- u. bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dies hat meine Meinung nicht beeinflusst.

Kommentare:

  1. Ich habe keine Erfahrungen, kommentiere aber trotzdem. :) Momentan finde ich es sehr schwierig, eine geeignete Augencreme zu finden! Ich benötige abschwellende Produkte, die aber meistens austrocknen. Die Produkte für reife Haut sind mir zu fettig... Wie man es macht, ist es falsch.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich brauche auch abschwellende Produkte, aber sind die Äuglein dann abgeschwollen sind sie dafür faltig :))) Ich stimme dir also vollkommen zu..... Wie man es macht taugt es nicht :))

      Löschen
  2. Augen reizend ist natürlich absolut ein no go :(.
    Ich nutze die Augencreme, wie auch das Gel und den Booster von La mer Cuxhaven und bin absolut zufrieden damit. Keine Reizungen, kein Tränen :).
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Augencreme ist bei mir auch so eine Neverending Story. Hab zwar schon einige gefunden, die ganz ok sind, aber wenn sie gut pflegen, kriechen sie gern mal in die Augen. Sind sie weniger reichhaltig, reicht es bei mir mitunter auch nicht.

    Habe jetzt seit ein paar Wochen eine Augencreme von Joik in Gebrauch und bisher fand ich sie von allen getesteten am überzeugendsten. Mal gucken, wie sie sich noch weiter macht.

    LG Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Joik wäre natürlich auch noch ein Kandidat den man sich anschauen könnte. Zumal ich die Produkte aus dem Joik Adventskalender sehr schön finde. Momentan habe ich aber eine im Test, die auch nicht übel ist.

      Löschen
  4. also das klingt ja alles sehr spannend. Ich verende zur Zeit die Augencreme von MUTI aus München. Allerdings habe ich mit meinen fast 39 Lenzen auch nicht so wahnsinnig hohe Ansprüche. Und ich vertrage sie recht gut. Lese aber gerne hier weiter mit 😊


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Augencreme ist einfach eine Leidenschaft von mir :) Ich denke aber, dass nicht brennende Augen nach der Anwendung , kein zu hoher Anspruch ist.

      Löschen
  5. Danke für die ehrliche Vorstellung. Ich habe ewig nach einer passenden Augencreme gesucht, denn ich bin jetzt Ü50 und die Augenpartie lässt merklich nach. Ich habe superteures und ganz günstiges ausprobiert, Naturkosmetik und herkömmliches. Oft gab es Reizungen oder die Pflege reichte nicht oder aber es gab Unterlagerungen, da zu reichhaltig. Als starker Heuschnupfler und Allergiker sind es oft gerade die naturnahen Sachen, die bei mir auch Reizungen hervorrufen und ich brauche aber auch etwas, das ausreichend pflegt und abschwellen lässt. Mein derzeitiger Liebling ist jetzt ein sogar eher preiswertes Produkt - Douglas Eigenmarke, wer hätte das gedacht. Fühlt sich superleicht an, glättet aber extrem gut und reizt bei mir null. Ich habe sie hier in meine Beautyhighlights 2016 aufgenommen:
    http://stylepeacock.com/best-of-2016-top-10-pflege-highlights/

    Viele liebe Grüße
    Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da werde ich mir direkt mal deine TOP 10 ansehen.

      LG Brigitte

      Löschen
  6. Wir scheinen der gleiche Jahrgang zu sein :-D
    Bis jetzt habe ich noch nicht DIE perfekte Augencreme gefunden. Entweder bewirken sie nichts, sie sind extrem preisintensiv oder sie reizen meine Augen...
    Also nur her mit deinen Tipps!
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe die 40 ja nun auch schon überschritten und muss dir da recht geben, die Haut wird immer trockener, sodass man auch reichhaltigere Pflege zurück greifen muss. LG Romy

    AntwortenLöschen
  8. Oje das hört sich ja nicht so gut an. Ich habe ja auch reife Haut und meine ist wohl noch reifer als deine;-) Gottseidank habe ich keine empfindliche Haut, aber es ist natürlich immer gut wenn man ein Produkt findet das man verträgt und dem man gerne treu bleibt. Eine Augenpflege benutze ich derzeit aber nicht. Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Brigitte,
    ich teste auch gerne Augencreme, aber seltsamerweise bekomme ich oft nur Gesichtscremes. Das Produkt klingt gut.
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen

© 2013 - 2016 Testgitte70. Powered by Blogger.