CURAPED Hornhautlöser und CURAPED Fußbalsam im Test

Beim Yupik Info Day 2016 in Baden Baden hatte ich die Gelegenheit CURAPED kennenzulernen. Die Marke, die zu Dr. Scheffler gehört, produziert apothekenexklusive Fußpflege-Produkte Made in Germany und war mir bis dahin nicht bekannt. Das Sortiment umfasst derzeit nur 2 Produkte und ist somit sehr übersichtlich gehalten. Eigentlich nutze ich zur Hornhaut-Entfernung meinen elektrischen Hornhautentferner, dennoch wollte ich die Curaped Fußpflege gerne kennenlernen und euch vorstellen. 


CURAPED Fußpflege




Curaped Hornhautlöser Erfahrungen

Herstellerversprechen: "Effektive Hilfe bei Hornhaut und trockener Fußhaut"

Der Hornhautlöser basiert auf einer Wasser-in-Öl Emulsion mit Wirkstoffen wie Urea, Glycerin, Milchsäure, Panthenol und Sheabutter.  Das Besondere ist der sogenannte Syn-Hydro-Complex: "Durch den hohen Urea-Gehalt von 20 % wird der Zusammenhalt der Hornzellen gelockert und die abgestorbenen Hornzellen können sich nach etwa vier Wochen besser lösen".  

Geeignet ist die Spezialcreme für sehr trockene, raue und stark beanspruchte Füße. Eine Tube enthält 50 ml und kostet 5,95 € (UVP).



Eigentlich ist Hornhaut ja ein natürlicher Schutz gegen Druck und Reibung, Die Hornhaut hat den Zweck die tieferliegenden Gewebeschichten zu schützen. Aber sind wir doch mal ehrlich, auf diesen Schutz, der uns zusätzlich noch die Haut austrocknet, verzichten wir doch allesamt sehr gerne, nicht wahr? Ich habe daher die Creme einige Zeit angewendet, um zu sehen was passiert. Ich bin aber wie immer in meinen Berichten ehrlich und gebe zu, dass es mir nach einigen Tagen zu viel Arbeit wurde, die Creme 2 x täglich auf besagte Stellen aufzutragen. Ich habe da einfach nicht ausreichend Geduld, wenn ich stattdessen die Möglichkeit habe, mit meinem elektrischen Hornhautentferner das Elend binnen 1/2 Std. effektiv zu beseitigen. Der Hersteller empfiehlt eine 4-wöchige Anwendungsdauer der Creme. Nach ca. 1 Woche konnte ich daher noch keine wirklich sichtbare Besserung meiner Hornhaut erkennen. Außerdem brannte der Hornhautlöser auf meiner Haut. Ein Versuch war es Wert, aber ich bin ein ungeduldiger Mensch und werde daher bei meiner altbewährten Methode mit dem elektrischen Pedi bleiben.

Die Inhaltsstoffe der hornhautlösenden Fußpflege: 



Curaped Fußbalsam Erfahrungen

Herstellerversprechen: "Vierfach-Effekt für trockene und beanspruchte Füße"


Avocadoöl zieht schnell ein und schützt die Haut vor dem Austrocknen
Panthenol regeneriert und beruhigt die Haut
Sheabutter spendet intensive Pflege
Rosskastanienextrakt erfrischt und wirkt antibakteriell

Der Fußbalsam kommt ohne Parabene und Farbstoffe aus. Er soll das Schweregefühl beanspruchter Füße und dank einer antibakteriellen Wirkung Geruchsbildung verhindern.

Curaped Fußbalsam 100 ml kosten 6,95 € (UVP).



Der Fußbalsam riecht leicht "medizinisch". Er lässt sich gut verteilen und zieht flott ein. Es fühlt sich für mich an, als wäre nach dem Eincremen ein unsichtbarer Schutzfilm auf meiner Haut. Ein sehr gutes Gefühl. Die Haut ist schön weich und wirkt optimal gepflegt. Meine Füße kleben danach nicht, was mir gut gefällt. 
Wer kein Problem mit Silikon hat, der findet im Curaped Fußbalsam eine ergiebige Fußpflege mit sehr gut pflegenden Eigenschaften. 


Was nutzt denn ihr, um eurer Hornhaut zu Leibe zu rücken? Kennt ihr CURAPED ?


PR Sample

Kommentare:

  1. Ich habe ein "Hornhaut-Ei", mit dem man die Hornhaut wunderbar abrubbeln kann. Über Nacht den Fußbalsam von Martina Gebhardt - und alles bleibt wunderbar glatt. Viele nehmen Sheabutter über Nacht, aber da muss man Socken anziehen, das war im Sommer nicht ganz so optimal. Vielleicht probiere ich das im Winter mal aus.

    AntwortenLöschen
  2. Zum Glück habe ich fast keine Hornhaut. Ich pflege sie mit Naturkosmetik. Du weißt ja, dass Silikon bei mir nicht in Frage kommt.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,
    das ewige Leid mit der Hornhaut. Ich nutze ebenfalls einen elektrischen Hornhautentferner und etwas Creme. Für eine 2x tägliche Anwendung wäre ich da auch zu ungeduldig. Eine schöne Alternative wäre es schon gewesen, aber so leider nichts für mich. ;-)

    Viele Grüße
    Bloody

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Brigitte,
    ich habe das Produkt auch zu Hause, aber noch nicht getestet, da ich im Moment noch das von Kneipp benutzt. Sobald dieses leer ist, wechsle ich.
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen

© 2013 - 2016 Testgitte70. Powered by Blogger.