Luvos Naturkosmetik Getöntes Gesichtsfluid Erfahrungen - Review

Als ich im Juni beim Yupik Info Day in Baden-Baden war, traf ich auch auf den Stand von Luvos Naturkosmetik. Die Marke kenne ich schon seit einigen Jahren, bisher hatten mich die Produkte aber nicht wirklich angesprochen. Wer futtert denn schließlich schon gerne "Erde" z. B. gegen Sodbrennen, oder schmiert sich das Zeug sogar ins Gesicht? Also ich bisher nicht! Jetzt ist es aber so, dass ich für Seren und getönte Gesichtspflege alles andere stehen und liegen lasse. Das ist der Testbereich, in dem ich mich am allerliebsten austobe und mittlerweile auch schon wirklich viele Produkte getestet habe. Am besagten Infostand von Luvos Naturkosmetik mit Heilerde, hatte ich die Möglichkeit, die getönten Gesichtsfluids und das regenerierende Gesichtsserum von Luvos kurz anzuschauen. Was soll ich sagen, mein Interesse war geweckt! Ich stelle euch daher heute die beiden Getönten Gesichtsfluids von Luvos vor und in einem weiteren Bericht das regenerierende Gesichtsserum.

Luvos Naturkosmetik mit Heilerde


Bevor ich ins Detail gehe, zunächst noch eine Anmerkung was es mit der Luvos Heilerde auf sich hat. Luvos Heilerde ist ein Naturprodukt aus naturreinem Löss, dem bei der Herstellung keinerlei Stoffe zugegeben werden. Löss ist ein vom Wind transportiertes, gelbliches, sehr feinkörniges Sediment. Es wurde in Europa während der Eiszeiten als Staub aus den Schotterterrassen großer Flüsse ausgeweht und in begünstigten Lagen an den Rändern der Mittelgebirge abgelagert. Luvos-Heilerde setzt sich im Wesentlichen zusammen aus den Mineralien Silikat (Quarz), Kalkspat, Dreischichttonminerale, Feldspat und Dolomit. (Quelle: Luvos und Ernst Klett Verlag)

Luvos Getöntes Gesichtsfluid Hell bzw. Bronze



Das Luvos Gesichtsfluid ist in 2 Varianten erhältlich. Nämlich in der Nuance Hell und in der etwas stärkeren Tönung Bronze. Beide Varianten enthalten Aprikosenkernöl, das besonders reich an essentiellen Fettsäure sowie Vitamin E ist. Die enthaltene Heilerde versorgt die Haut, wie wir oben bereits lesen konnten, zusätzlich mit Mineralien, Spurenelementen und Nährstoffen. Die außerdem zugesetzten pflanzlichen Aktivstoffe regen lt. Hersteller die Hautzellen zur Selbstregeneration der Bindegewebsstrukturen und des Barriereschutzes an. So soll Feuchtigkeit länger und intensiver gebunden werden und der Verlust der körpereigenen Feuchtigkeit deutlich minimiert werden. 


links die Inhaltsstoffe der hellen Variante, rechts vom Bronzeton

Luvos Gesichtsfluid Bronze bzw. Hell

Damit ihr euch in etwa ein Bild der beiden Farbtöne machen könnt, habe ich euch das getönte Gesichtsfluid auf dem nächsten Bild geswatcht. Das Fluid hat eine schöne, stabile cremige Konsistenz und eine leichte Deckkraft, was ich für eine getönte Gesichtspflege absolut in Ordnung finde. Wer Deckkraft benötigt, der greift eh zu anderen Produkten. Ich bin zwar kein Schneewittchentyp, aber dennoch würde ich mich in die Kategorie heller Hauttyp einordnen. Da sich das Fluid sehr schön mit dem eigenen Hautton verbindet und ich gerne im Gesicht eine leichte Urlaubsfrische habe, nutze ich vorzugsweise den Bronzeton, der im Gesicht deutlich heller aussieht wie hier auf den Bildern. 

Luvos Getöntes Gesichtsfluid Swatch

Die getönte Tagespflege lässt sich einfach einarbeiten und verblenden. Das Ergebnis ist sehr natürlich. Die Pflegewirkung hat mich sehr positiv überrascht. Trotz meiner trockenen und reifen Haut gefällt mir die nämlich sehr gut. Meine Haut wird gut gepflegt und das Gesamtbild ist einwandfrei. Ihr merkt, das getönte Gesichtsfluid von  Luvos Naturkosmetik konnte mich überzeugen. Pflege genau nach meinem Geschmack:

-schnell in der Anwendung
-ressourcenschonend, da ich nur ein Produkt benötige
-natürliches Finish
-natürliche Inhaltsstoffe

Wie gefällt euch das getönte Fluid von Luvos ?


PR Sample


Kommentare:

  1. Das klingt richtig gut! Mit Schrecken denke ich an das Shampoo und die Handcreme von Luvos zurück, damals aus der Bio-Box. Das Zeug hat so schrecklich gerochen, seither habe ich nichts von dieser Marke auch nur in Betracht gezogen. Riecht das Fluid denn besser? Deine Beschreibung klingt ja wirklich sehr ansprechend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist auch richtig gut :) Du weißt ja, dass ich mit dem Shampoo auch nicht glücklich war, aber das getönte Fluid könnte ich mir als Dauerläufer in meinem Bad vorstellen. Der Duft gehört nach wie vor nicht zu meiner TOP Five aber er ist sehr dezent und ist binnen Sekunden auf meiner Haut verflogen, insofern habe ich kein Problem damit.

      Löschen
  2. Klingt vielversprechend
    LG Leane

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt hast du mich neugierig gemacht! Ich glaube, ich werde das Fluid auch mal ausprobieren. Bisher bin ich ständig darum herum geschlichen und habe mich nicht getraut, aber der Bericht liest sich wirklich vielversprechend. ;-)

    Liebe Grüße, Jessi

    AntwortenLöschen
  4. Ich konnte die helle Variante schon ausprobieren und bin ebenfalls restlos begeistert. Denn bisher waren getönte Tagescremes mir einfach zu dunkel. Und auch die Pflegewirkung hat mich überzeugt. Bisher war ich bei Luvos eher skeptisch aber ich denke, jetzt werde ich mir doch das ein oder andere Produkt der Firma mal genauer anschauen.

    Herzliche Grüße
    Sybille

    AntwortenLöschen
  5. J.S. aus HH
    Das klingt verlockend, wenn es dann auch auf der Haut ist und nat. ausschaut , wäre es perfekt für mich !

    AntwortenLöschen
  6. Hi Brigitte,
    meine Tochter mag das getönte sehr. Ich bleibe beim neutralen, da ich noch eine BB Cream verwende.
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Brigitte.

    Das habe ich dir doch schon damals gesagt,wie genial das ist. Ich nehme das Gesichtsfeld nur,aber wegen meiner Sommerfarbe das normale. Im Winter kommt dann wieder Bronze. Ich bin total begeistert und werde es auch ständig weiter nehmen.
    Ich freue mich, dass du jetzt auch Luvos-Fan bist.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen

© 2013 - 2016 Testgitte70. Powered by Blogger.