Rivella Schweizer Kräuterlimonade im Test

Über das Testportal kjero durfte ich die Schweizer Kräuterlimonade Rivella testen. Ich erhielt die neue Sorte Rhabarber in 1L PET Flaschen und Rivella Original in 0,33L Dosen. 




Im Zuge eines überarbeiteten Designs wurde die Marke Rivella in 2016 neu gelauncht. Ich muss leider sagen, dass mich das Design auf den 1. Blick sehr an das Deutsche Rote Kreuz erinnert. Ja, die Farben sind gegensätzlich, aber mich erinnert dieses Design an ein Hospital/Krankenhaus. 




"Rivella Original ist der einzigartige Geschmack der aktiven Schweiz, hergestellt nach dem geheimen Originalrezept – unverändert und unverwechselbar seit 1952. Einzigartige Mischung aus Frucht- und Kräuterextrakten mit Zutaten natürlicher Herkunft"

Ohne Farb- und Konservierungsstoffe

Zutaten: 
Wasser, Milchserum, Zucker, Kohlensäure, Säuerungsmittel (L(+)-Milchsäure), karamellisierter Zucker, natürliche Aromen.

100 ml haben 37 kcal

Lecker finde ich Rivella nur, wenn es eiskalt aus dem Kühlschrank kommt. Es hat durchaus einen krautigen Geschmack, ist aber auch sehr süß. Aufgrund des hohen Kohlensäurengehalts zickt mein Magen relativ schnell in Form von Sodbrennen. Der Rest der Familie ist ebenfalls eher verhalten, was das Geschmackserlebnis angeht und würde Rivella nicht nachkaufen. 


Rivella Rhabarber
"Die überraschende Kombination aus Rivella und Rhabarber-Aromen bringt noch mehr Abwechslung in deinen Alltag."

-Mit Zutaten natürlicher Herkunft
-Ohne Farb- und Konservierungsstoffe
-Mit natürlichen Aromen

Zutaten: 
Wasser, Milchserum, Zucker, Kohlensäure, Säuerungsmittel (L(+)-Milchsäure), karamellisierter Zucker, natürliche Aromen.

100 ml haben 35 kcal


Wenn ich vergleichsweise Fanta heranziehe, dann fahre ich persönlich damit ehrlich gesagt besser. Da haben 100 ml auch "nur" 38 kcal, es schmeckt mir besser und ich bekomme nicht sofort Sodbrennen davon. Ich bin etwas enttäuscht von Rivella, ich hatte mir etwas gesünderes, weniger süßes unter der Rivella Kräuterlimonade vorgestellt. 

Die Produkte wurden mir kosten- u. bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dies hat meine Meinung nicht beeinflusst. 

Kommentare:

  1. Oh ich dachte auch, das es mehr begeistert! Wollte ich auch mal gern probieren, gerade Rhabarber! Aber das war wohl anscheinend nix. Das Design gefällt mir auch überhaupt nicht...
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  2. Das mit dem Roten Kreuz stimmt irgendwie. :) Ich habe gerade überlegt, wann ich zum letzten Mal Limonade getrunken habe. Das müsste ungefähr 27 Jahre her sein...

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,
    mit dem roten Kreuz hast du nicht ganz unrecht. ;-)

    Schade, bei dem Getränk hätte ich mir auch etwas weniger Süßes darunter vorgestellt. Klang auf jeden Fall sehr interessant.

    Viele Grüße
    Bloody

    AntwortenLöschen
  4. Hi Brigitte,
    das ist nicht das Rote Kreuz, sondern das Schweizer Kreuz. Ich fand die Rivella übrigens sehr lecker, aber ich mische solche Limonaden auch grundsätzlich mit Mineralwasser. Auch meine Familie und Freunde waren sehr angtan. Fanta geht bei mir z.B. gar nicht.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anja,
      das weiß ich, dass das das Schweizer Kreuz ist! :) Dennoch erinnert es mich an ein Krankenhaus und gefällt mir persönlich nicht.
      LG Brigitte

      Löschen
  5. Schade ich hätte auch gedacht es ist nicht so süß
    LG Leane

    AntwortenLöschen

© 2013 - 2016 Testgitte70. Powered by Blogger.