Kesselhaus Karlsruhe Erfahrungen

Vor Kurzem hatte meine Schwägerin Geburtstag und lud uns anlässlich dieser Feierlichkeit ins Kesselhaus Karlsruhe zum Brunchen ein. Brunchen kann man im Kesselhaus Karlsruhe jeden Sonntag von 10:30 - 14:30 Uhr für € 24,80/Person. Der Preis ist absolut angemessen, soviel kann ich schon vorwegnehmen.

Das Restaurant steht auf einem 1899 entstandenen Fabrikgelände im Karlsruher Stadtteil Grünwinkel. Es ist denkmalgeschützt und wurde im Jahre 1910 restauriert. Ein Mix aus alter stilgerechter Industrie-Architektur und modernem Interieur verleiht dem Restaurant seine außergewöhnliche Atmosphäre.

Kesselhaus Karlsruhe




Kesselhaus Terrassenbereich
Kesselhaus Karlsruhe Eingangsbereich
Auf den 1. Blick wirkte das "Industriegebäude" von innen sehr kalt und eher abweisend auf mich. Mit der Zeit fühlte ich mich dann aber wohler. Das Ambiente ist definitiv speziell und nicht 0815. 
Das Geschehen im Restaurant spielt sich auf 2 Ebenen ab. Unsere Geburtstagsgesellschaft war auf der Empore untergebracht. Ich würde sagen für 40 Personen eignet sich die Empore hervorragend. So ist man innerhalb des Kesselhauses eine "geschlossene" Gesellschaft und zu anderen Restaurantbesuchern etwas separiert. Das Brunchbuffett war im unteren Bereich aufgebaut und so musste man bei jedem Gang einige Treppen steigen, um seine Büffetbeute in Sicherheit zu bringen. Das Treppensteigen sorgt dafür, dass der Hunger nicht weniger wird und noch mehr im Magen verschwinden kann :)! 

Kesselhaus Empore


Unterer Bereich mit Treppenaufgang zur Empore

Blick von der Empore
Von der Empore aus, hat man den besten Überblick über das Geschehen am Buffet:


Es folgt eine "kleine" Bilderflut über das Brunch-Buffet im Kesselhaus Karlsruhe, damit ihr euch selbst einen Eindruck machen könnt:

Croissants

Partybrötchen

Diverse Wurstplatten

Partybrezeln

Wurstplatten

Wurst-/Käse

Lachs-/Fischplatte

Kalbfleisch

Kleines Salatbuffet

Mediterranes Gemüse

Bauernomelett

Plunderteilchen süß

Müsliportionen

Spiegeleier

Bacon mit Ei

Würstchen mit Spiegeleier

Brunch warme Gerichte

Beilagen u. Stroganoff


Hirsch- oder Rehkeule?

Beilagen

Mediterranes Gemüse

Bratkartoffeln

Kräuterkartoffeln

Stroganoff

Wie ihr sehen könnt, war die Auswahl am Brunch Buffet sehr vielfältig und schön angerichtet. Alles was ich, bzw. meine Familie auf den Tellern hatte, war sehr lecker und konnte überzeugen. Die Deko auf den Tischen hat mir besonders gut gefallen. Auf jeder Tischzeile standen 3 Blumenvasen mit jeweils einer einzelnen wunderschönen Blume. 








Wir hatten eine männliche Bedienung. Der Herr war sehr nett und zuvorkommend. Selbst nachdem er das 50. Mal zu uns die Treppen hochgehüpft kam, war er noch bester Laune. Das hat man auch nicht immer.

Meine Erfahrungen mit dem Brunch im Kesselhaus Karlsruhe sind durchweg gut und ich kann euch die kurzweilige Futterei sehr empfehlen. Egal ob als Geburtstags-Event oder einfach so!

An dieser Stelle auch nochmal ein herzliches Dankeschön an meine Schwägerin für die Einladung!

Kommentare:

  1. Hallöchen,
    das nenne ich doch mal ein gut befülltes Buffett... da findet auf jeden Fall jeder etwas, das ihm schmeckt! Die Fotos und Eindrücke sind wieder einmal super geworden! :-)

    Viele Grüße
    Bloody

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Brigitte,

    bei dieser Schlemmerei wäre ich gern dabei gewesen.
    Ich mag diese Kombination von alt und neu wie in diesem Restaurant. Meine Tochter hatte in einer ähnlichen Location geheiratet und schon dort war ich von dem Stil beeindruckt.

    Ich wünsche dir einen tollen Wochenstart und liebe Grüße

    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Brigitte,
    das ist ein sehr schönes Ambiente und Brunchen mag ich sowieso. Karlsruhe ist auch gar nicht soooo weit.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  4. Das nenne ich ja mal eine Schlemerei, hmmm und deine Bilder Klasse
    LG Leane

    AntwortenLöschen

© 2013 - 2016 Testgitte70. Powered by Blogger.