ELINAS Joghurt nach griechischer Art - Jahresedition Götterfrucht im Test

Die liebe Eva von Die Testfamilie suchte vor einiger Zeit Mittester für die neue Jahresedition Götterfrucht von ELINAS - Joghurt nach griechischer Art. Ich hatte Glück, wurde auserwählt und bekam ein gut gekühltes Paket mit 2 x 4 Bechern ELINAS Götterfrucht, 1 x 4 Becher ELINAS Haselnuss-Honig, 1 Müslischale und eine praktische, wiederverwendbare ELINAS Kühltasche.

ELINAS Joghurt nach griechischer Art

Wir essen den ELINAS Joghurt, den wir für seine außerordentliche Cremigkeit sehr schätzen, grundsätzlich sehr gerne und waren gespannt auf die neue Jahresedition Götterfrucht. Dass sich auch noch die uns bis dato unbekannte Sorte Haselnuss-Honig im Testpaket versteckte, überraschte und freute uns natürlich sehr. Von ELINAS gibt es mittlerweile rund 7 verschiedene Fruchtjoghurts, die bei uns auf dem Land leider nicht so einfach erhältlich sind. Mit etwas Glück findet sich in unseren Supermärkten die Sorte Brombeere und aktionsweise vielleicht noch eine 2. Sorte ELINAS, mehr ist da aber ansonsten nicht zu wollen. 

Der cremig-sahnige Naturjoghurt mit einer Komposition aus fruchtiger Kaki und spritziger Orange könnte uns nicht besser schmecken. Bei meiner Vorliebe für alles zitrische, ist das aber auch nicht groß verwunderlich. Aber auch mein Mann und der Rest der Familie war sofort begeistert und überzeugt. Ein sehr erfrischender und gleichzeitig cremiger, aber dennoch leichter Sommerjoghurt. 


ELINAS Götterfrucht und ELINAS Haselnuss-Honig

ELINAS Götterfrucht
Honig galt im alten Griechenland sowohl als Schönheits- als auch als Heilmittel und ist heute in der griechischen Küche mit Naturjoghurt serviert ein typischer Nachtisch. Bei der ELINAS Sorte Haselnuss-Honig sind wir uns bezüglich des Geschmacks uneinig. Während ich die Haselnüsse im Joghurt sehr gerne mag, steht mein Mann auf dem Standpunkt in Joghurt gehören Früchte und keine Nüsse. Howgh - Er hat gesprochen! :-) Dennoch ist diese Sorte aufgrund ihres guten Geschmacks nicht gänzlich bei meinem Mann durchgefallen und bei mir sowieso nicht. I like it!

ELINAS Haselnuss-Honig
Der griechische Joghurt von ELINAS steht nach wie vor hoch bei uns im Kurs, wenn wir auch unterschiedliche Sorten bevorzugen. Wann immer wir die Gelegenheit haben, wird der Fruchtjoghurt auch weiterhin in unserem Einkaufskorb landen. Schade, dass nicht die komplette Sortenvielfalt bei uns erhältlich ist.

Die Produkte wurden uns kosten- u. bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dies hat unsere Meinung in keinster Weise beeinflusst. 

Kommentare:

  1. Oh, die griechischen Joghurts sind so lecker! Ich bevorzuge aber die Naturvariante und tu ein bisschen Honig rein. Wie in Griechenland. :)

    AntwortenLöschen
  2. Wir essen ELINAS Joghurt auch sehr gerne,aber die neuen Sorten haben wir noch nicht probiert.
    Das werden wir aber garantiert nachholen.
    Mich würde jetzt spontan Haselnuss-Honig ansprechen.
    Bin gespannt,welcher mir letztendlich am besten schmeckt. ;-)

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Ich esse die Joghurts von Elinas auch ganz gerne und diese Sorten hören sich wirklich lecker an! Aber ähnlich wie bei dir, muss man hier auch Glück haben, wenn man die gesamte (neue) Sortenvielfalt vorfinden möchte.

    Viele Grüße
    Bloody

    AntwortenLöschen
  4. Meine Mama brachte den öfters mit, nur kann ich mich nicht mehr daran erinnern wie dieser schmeckt. Du hast es mir nochmal in den Kopf gerufen.

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag Nüsse im Joghurt, werden den mit Haselnüssen mal probieren. LG Romy

    AntwortenLöschen

© 2013 - 2016 Testgitte70. Powered by Blogger.