Ragusa Blond Schweizer Schokolade im Test

Heidenei, da habe ich aber mal ein propperes Testpaket erhalten!! Sage und schreibe 19 Tafeln Ragusa Blond Schokolade brachte mir der DHL-Mensch von der Testerplattform kjero.com zum Test vorbei. Nun, ich bin schon ein Schoko-Suchtie, aber was zuviel ist, ist zuviel um das alles alleine zu futtern! Da traf es sich doch sehr gut, dass mein Herr Gemahl vor einigen Tagen eine neue Arbeitsstelle antrat. Denn mit was könnte man sich bei den neuen Kolleginnen und Kollegen zum Einstieg mehr beliebt machen, als mit ner Tafel Schokolade, nech ?? ;-) Ein Schelm der Böses denkt!!! Ob meinem Mann sofort wieder gekündigt wurde, oder ob die Schokolade überzeugen konnte, erfahrt ihr weiter unten ;-)))



Was ist das Besondere an Ragusa Blond ?
Zwei Schichten von heller Schokolade mit einer feinen Caramell-Note und dazwischen reichlich helle Praliné-Creme (72%) mit knackigen ganzen Haselnüssen geben der neuen Premium Schokoladen-Spezialität Ragusa Blond den besonderen Charakter. Somit ist sie genau das Richtige für die Liebhaber von weißer Schokolade und von heller Milchschokolade. Und dazu noch 100% natürlich und frei von Zusatzstoffen!

Zutatenliste:
Zucker, Haselnüsse (davon 11% ganze), Kakaobutter, karamellisiertes Milchpulver (10%) [Vollmilchpulver, karamellisierter Zucker (20%)], Pflanzenfett (Kokos), Milchpulver (aus entrahmter Milch), Sojamehl, Kakao, Emulgator (Sojalecithin), Vanilleextrakt. Weiße Schokolade mindestens 31% Kakao.


Ragusa Blond entscheidet sich in jeglicher Hinsicht von anderer Schokolade. Schon das Aussehen und die Aufmachung ist -wie ihr auf dem Bild seht- anders als bei einer  herkömmlichen Tafel Schokolade. Packt man die Schokolade aus, kommt einem ein leckerer Duft entgegen, der sofort an Toffifees erinnert. 


Gesamtfazit der Tester:
Einigen unserer Mittester gefiel das Aussehen (Farbe) und die Konsistenz (zu weich) der Schokolade nicht so sehr. Ich persönlich finde es jetzt nicht unbedingt schlecht, sondern halt einfach anders. Alle waren sich einig, dass zu wenig Nüsse in der Ragusa Blond waren. Ich selbst finde die Schweizer Schoki unheimlich mächtig. Normal habe ich kein Problem eine komplette Tafel im Notfall zu "vernichten". Würde ich von der Ragusa Blond eine ganze Tafel verputzen, wäre mir sicherlich übel. Ich empfinde das aber nicht als Nachteil, da man sich besser beherrschen kann und somit Kalorien einspart. Sehr erfreulich finde ich, dass die Schokolade ohne Aromen und Zusatzstoffe auskommt. Die Reaktionen der Mittester fielen gemischt aus, aber so ist das halt: viele Tester, viele Meinungen ;-) Die Tendenz war aber im geschmacklichen Bereich durchweg positiv. Einige bemängelten die "vorgefertigten" zu großen Stückchen, die könnten für mich persönlich auch durchaus kleiner ausfallen. Die perfekte Ragusa Blond dürfte für mich etwas weniger süß ausfallen, dafür umso mehr Nüsse enthalten :-)
Die gute Nachricht, die Schokolade hat so gut geschmeckt, dass meinem Mann nicht sofort wieder gekündigt wurde ;-)))))

Kennt ihr die Ragusa Blond schon ? 

Kommentare:

  1. Ne kenne ich nur vom lesen, aber sieht lecker aus...zu weich bzw cremig mag ich sogar recht gerne, werde sie vielleicht irgendwann einfach mal kaufen. LG Desiree

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe einfach Caramel! Aber die Schokolade sieht wirklich mächtig aus! Mag garnicht an die Kalorien denken, aber wenn man einen schlechten Tag hat, ist ja eh alles egal!

    =) Liebe grüße Samy

    AntwortenLöschen
  3. Yammi!!! Ich kenne die Sorte noch nicht, obwohl mich diese echt total reizt und daher froh bin, dass eine liebe Freundin, die tesen durfte, drei Tafeln für mich auf Seite gelegt hat!!! Stimmt schon, die Stücke sind ein wenig groß aber geschmacklich macht das ja nix :o) Ich bin gespannt...
    Und Glückwunsch an Deinen Mann zur neuen Arbeitsstelle!!!

    AntwortenLöschen
  4. ok gut...das Aussehen find ich jetzt auch nicht sooo ansprechend aber bei Karamell werde ich einfach immer schwach!! :)
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt ja nach etwas richtig Süßem :) Könnte mir vorstellen, dass mir das evtl. schon zu süß wäre. LG

    AntwortenLöschen
  6. Ich durfte auch über Tati eine Schoki probieren und finde sie geschmacklich wirklich klasse! Sie hebt sich einfach auch mal von der Masse ab :D
    Lass es Dir weiter schmecken und gabz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Die Schoki hört sich wirklich lecker an! *-*
    Im Übrigen mag ich Tafeln auch nicht, die zu große vorgefertigte Stückchen haben - ich mag lieber die kleinen niedlichen! Da kann man sich eher noch ein Stückchen klauen ohne dass es gleich jemand merkt! ;-)
    Vlg Bloody

    AntwortenLöschen
  8. Ich muss gestehen diese Tafel hat mich um...
    so leckerrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr
    lg

    AntwortenLöschen

© 2013 - 2016 Testgitte70. Powered by Blogger.