Dr. Hauschka Gesichtspflegeset für normale u. feuchtigkeitsarme, trockene Haut im Test

Ich erhielt einige schöne Produkte von Dr. Hauschka zum Test, die ich euch in insgesamt 3 Berichten vorstellen werde. In meinem 1. Bericht habe ich euch hier klick das Dr. Hauschka Körper Verwöhnset präsentiert. Heute nun berichte ich vom Dr. Hauschka Gesichtspflegeset für normale und feuchtigkeitsarme, trockene Haut in der praktischen Kennenlernbox. Da ich euch das Unternehmen Dr. Hauschka schon in meinem ersten Bericht vorgestellt habe, starte ich heute direkt mit den Produkten. 


Das Dr. Hauschka Gesichtspflege-Kennenlernset befindet sich in einer silberfarbenen Weißblechdose und beinhaltet:

10 ml Gesichtswaschcreme
10 ml Reinigungsmilch
10 ml Gesichtstonikum
5 ml Gesichtsmilch
5 ml Quitten Tagescreme
5 ml Rosen Tagescreme

Ob als Set für den Kurzurlaub oder um einen kleinen Einblick in das reichhaltige Dr. Hauschka Gesichtspflegesortiment zu erhalten, eignet sich dieses Starter-Kit sehr gut. 


Meine Erfahrungen mit dem Dr. Hauschka Gesichtspflegeset:


Die Dr. Hauschka Reinigungsmilch wird morgens und abends gleichmäßig auf dem angefeuchteten Gesicht verteilt und mit einem feuchtwarmen Tuch wieder abgenommen. Die Reinigungsmilch eignet sich zudem lt. Hersteller als Make-up- Entferner für jede Haut. Zum Entfernen von Augen-Make-up gibt man einfach etwas Reinigungsmilch auf ein Wattepad. Die Reinigungsmilch ist weiß, riecht angenehm krautig und hat eine angenehme nicht ganz flüssige, cremige Konsistenz. Ich war mit der Reinigungsleistung gut zufrieden, außerdem hatte ich im Kurzzeittest nicht das Gefühl, dass meine Haut durch das Produkt ausgetrocknet wurde, obwohl Alkohol an 2. Stelle der INCIS auftaucht. Wie die Reinigungsleistung bei stark geschminkter Haut ist, kann ich nicht beurteilen. Bei meinem leichten Make-up gab es keine Probleme. 

Inhaltsstoffe:
Wasser, Alkohol, Auszug aus Wundklee, Jojobaöl, Mandelöl, Aprikosenkernöl, pflanzliches Glycerin, fermentierter Auszug aus Hafer, Roggen und Weizen, Fettalkohole, Bentonit, Lecithin, Xanthan, Weizenkeimeiweiß-Hydrolysat, Ätherische Öle.

Die Dr. Hauschka Gesichtswaschcreme basiert auf Mandelmehl und Heilpflanzen. Die Gesichtswaschcreme wird in der Hand mit Wasser geschmeidig gemacht und dann im Gesicht angedrückt. Die Creme sollte nicht eingerieben, sondern nur angedrückt werden. Die Creme wird dann wieder mit warmem Wasser abgenommen und die Reinigung mit kaltem Wasser beendet. Ich bin ganz ehrlich, die Gesichtswaschcreme ist nichts für meinen persönlichen Geschmack. Weder die Anwendung, noch der Geruch, noch die Konsistenz und Farbe konnten mich begeistern. 

Inhaltsstoffe:
Wasser, Mandelmehl, Auszüge aus Ringelblume und Wundklee, Alkohol, Erdnussöl, Auszüge aus Kamille und Johanniskraut, Sonnenblumenöl, Auszug aus Zaubernuss, Weizenkeimöl, Mandelöl, Ätherische Öle, Auszug aus Acerolakirsche, Xanthan, Lecithin, Alginat.

Das Dr. Hauschka Gesichtstonikum wird nach der Reinigung als stärkende Basispflege aufgetragen und sanft angedrückt. Es ist für trockene, empfindliche und normale Haut geeignet. Das bräunliche Gesichtswasser riecht krautig und nach Alkohol. Ich bevorzuge Gesichtswasser, das ohne Alkohol (austrocknend) auskommt. 

Inhaltsstoffe:
Wasser, Auszug aus Wundklee, Alkohol, Auszug aus Zaubernuss, Ätherische Öle.

Die Dr. Hauschka Gesichtsmilch hat mich sofort begeistert. Die aktivierende Tagespflege belebt feuchtigkeitsarme Haut und basiert auf hochwertigen pflanzlichen Auszügen und Ölen. Meine Haut sieht nach der Anwendung sofort rosig und frisch aus. Die Gesichtsmilch zieht sehr schnell rückstandslos ein und hinterlässt eine schöne Gesichtsfarbe. Als alleinige Pflege reicht mir das Produkt allerdings dauerhaft nicht aus. Ich verwende es daher eher als "Serum" um danach noch eine Pflegecreme aufzutragen. Die Gesichtsmilch ist gelblich, sehr flüssig und lässt sich super verteilen. Garantierter Nachkauf :-)

Inhaltsstoffe:
Wasser, Auszug aus Wundklee, Aprikosenkernöl, Alkohol, Auszug aus Zaubernuss, Mandelöl, Olivenöl, Auszug aus Karotte, Erdnussöl, Sonnenblumenöl, Auszug aus Johanniskraut, pflanzliches Glycerin, Auszug aus Ringelblume, Lecithin, Weizenkleie-Extrakt, Jojobaöl, Ätherische Öle, Alginat, Xanthan.

Die Dr. Hauschka Quitten Tagescreme ist für normale/unkomplizierte Haut konzipiert. Sie stärkt die Haut und bewahrt durch das enthaltene Quittenwachs die Feuchtigkeit in der Haut. Obwohl die Creme eher für normale Haut geeignet ist, bin ich im Kurzzeittest mit meiner trockenen, reifen Haut gut mit dieser Creme gefahren. Ich fand sie sehr reichhaltig und nährend.

Inhaltsstoffe:
Wasser, Aprikosenkernöl, Auszüge aus Wundklee und Quittensamen, Alkohol, Auszug aus Karotte, pflanzliches Glycerin, Sheabutter, Mandelöl, Olivenöl, Fettalkohole, Avocadoöl, Auszug aus Eibischblättern, Jojobaöl, Bienenwachs, Quittenwachs, Lecithin, Bentonit, Auszug aus Zaubernuss, Ätherische Öle, Xanthan.

"Die Dr. Hauschka Rosen Tagescreme pflegt und schützt bei normaler, trockener, empfindlicher und zu Rötungen und erweiterten Äderchen (Couperose) neigender Haut. Wertvolle Auszüge aus Edelrosenblüten und Wildrosenfrüchten harmonisieren und stärken den Aufbau der Haut. Shea­butter, Rosenblütenwachs und Avocadoöl bewahren vor Austrocknung." 
Ich empfinde den Rosenduft als sehr ausgeprägt, was meiner persönlichen Duftvorliebe nicht sehr entgegenkommt. Rosenfans dürften mit der Tagescreme aber sehr glücklich sein. Die Creme ist ohne Zweifel sehr reichhaltig, so dass ich Probleme damit habe, dass die Creme vollständig bei mir einzieht. Obwohl ich trockene Haut habe, ist mir die Creme zumindest bei der vorherrschenden Temperaturlage zu reichhaltig

Inhaltsstoffe:
Wasser, Erdnussöl, Bienenwachs, Auszug aus Eibischwurzel, Rosenwasser, Auszug aus Johanniskraut, Sheabutter, Zucker-Fettsäureester, Avocadoöl, Polyglycerin-Fettsäureester, Ätherische Öle, Auszüge aus Rosenblüten und Hagebutte, Carnaubawachs, Zinksulfat, Lecithin, Rosenwachs.

Alle vorgestellten Produkte sind:
-100 % Natur- bzw. Biokosmetik, nach NATRUE- und/oder BDIH-Standard zertifiziert
-frei von synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen
-frei von Mineralölen, Parabenen, Silikonen und PEG
-dermatologisch auf Verträglichkeit getestet
-Rohstoffe, wann immer möglich, aus kontrolliert-biologischem oder Demeter-Anbau und unter fairen Bedingungen gewonnen

Welches der Dr. Hauschka Gesichtspflege-Produkte kennt ihr schon oder welches spricht euch an ?

Kommentare:

  1. Das Set hat mir meine Großmutter bei ihrem Rundgang durch die Weleda Gärten auch mitgebracht.
    Finde ich echt klasse da ich jedes Produkt hervorragend vertrage.

    Grüße
    Eileen

    AntwortenLöschen
  2. Dr. Hauschka spricht mich leider überhaupt nicht an. Die seltsame Anwendung der Waschcreme schreckt mich schon ab, wenn ich ehrlich bin! Entsprechend habe ich noch nie ein Produkt verwendet.

    AntwortenLöschen
  3. ich mag die marke sehr, wenn es auch etwas teurer, aber die produkte sind immer toll! ich wünsche dir ein schönes wochenende!

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen,

    das Set finde ich ja hoch interessant,
    muss ich mal schauen gehen,
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

© 2013 - 2016 Testgitte70. Powered by Blogger.