Black & Decker dustbuster flexi Akku-Handstaubsauger 14,4v Lithium PD1420LP im Test

Ich habe zwei entzückende Hunde mit schwarzem Fell, deren bevorzugte Lieblingsdisziplin im Bereich "Fellabwurf bzw. Fellweitwurf" liegt :-) Seit vor rund 11 Jahren unser erster Hund bei uns eingezogen ist und die alleinige Rudelherrschaft an sich gerissen hat, trötet bei mir jeden Tag der Staubsauger. Da ich aber nicht jeden Tag die Wohnung komplett durchsauge und ich auch nicht jeden Tag meinen großen Staubsauger anwerfen will, hat sich bei uns schon vor vielen Jahren zusätzlich ein tragbarer Handstaubsauger -für die kleine Reinigung zwischendurch- etabliert. Anfänglich haben wir vor allem auf den Anschaffungspreis des Handstaubsaugers geachtet. Schnell habe ich jedoch gemerkt, dass ich mit einem Billigstaubsauger auf Dauer nicht glücklich werde, da einfach die Leistung der Geräte zu schwach war bzw. die Lebensdauer bei täglichem Einsatz mehr als begrenzt war. Vor einigen Jahren haben wir uns dann den 1. Black + Decker Handstaubsauger zugelegt und wurden sehr schnell von der Leistung des Saugers überzeugt. Es wurde fix klar, dass sich der finanziell höhere Einsatz für einen hochwertigen Black & Decker Handstaubsauger sehr schnell ausbezahlen würde. Die hohe Saugkraft, der nicht vorhandene Leistungsverlust über die Jahre hinweg und die Zeitersparnis, weil aller Unrat (Hundehaare u. Krümel) im 1. Sauggang erwischt werden sind einfach nicht wegzudiskutieren. Ich habe mich daher sehr über den Test des Black  + Decker dustbuster flexi Akku-Handstaubsaugers 14,4V Lithium PD1420LP mit einer Spezialbürste für Tierhaare gefreut. Und genau diesen möchte ich euch heute näher vorstellen.




Black & Decker dustbuster flexi Handstaubsauger 14,4v Lithium PD1420LP 

Herstellerinfos:
- Flexibler Saugschlauch, ermöglicht es einfach auch an schwer zugänglichen Stellen zu saugen
- Kompakter und leistungsstarker Akku-Handstaubsauger mit integriertem 1,5 Meter langem Flex-Saugschlauch
- Lithium Smart Lade Technologie - Lädt 4x schneller als vergleichbare Akku-Handsauger
- Sanftanlauf
- LED-Ladeindikator - blinkt bei Ladung und leuchtet wenn volle Ladung erreicht ist
- Flusen- und Haaraufsatz zum schnellen und effektiven Saugen, z. B. bei Tierhaaren, Fusseln uvm.
- 2-in-1 Fugendüse mit ausklappbarer Bürste
- Schmutzfangbehälter mit transparentem Bereich, um jeder Zeit zu erkennen wieviel Schmutz im Behälter ist
- Einfach zu leerender Schmutzfangbehälter, ohne mit dem Schmutz in Berührung zu kommen
- Leistungsstarker Akku-Handsauger mit 40% mehr Saugkraft gegenüber vergleichbaren Akku-Handsaugern
- Patentierte "Motor-im-Filter"-Technologie, ermöglicht das kompakte Design
- Überall einsetzbar durch Akku-Betrieb
- 3-Stufen-Filtrationssystem für eine extrem hohe Schmutzaufnahme
- Ladestation mit Zubehör-Halterung



Mitgeliefertes Zubehör:
- Extralange Fugendüse
- 2-in-1 Fugendüse mit ausklappbarer Bürste
- Flusen- und Haaraufsatz
- Ladestation mit Zubehör-Halterung (nicht auf dem Bild)

variable Fugendüse mit integrierter Bürste

Spezialbürste für Tierhaare

Flusen-/Haaraufsatz von unten


So sieht der PD1420LP dustbuster flexi Akku-Handsauger von Black & Decker aus, wenn man ihn in seine Einzelteile zerlegt. Besonderes gut gefällt mir, dass der Schmutzfilter (rechts im Bild) unter fließendem Wasser gereinigt werden kann. Bevor er wieder eingesetzt wird, muss er gründlich getrocknet sein. Alle Einzelteile sind gut gängig und lassen sich einfach auseinandernehmen und wieder zusammensetzen. 


Meine Erfahrungen mit dem Black & Decker dustbuster flexi Lithium 14,4v PD1420LP Akku-Handstaubsauger:

Das Design finde ich sehr ansprechend. Mit seinen 1,42kg ist der Akku-Sauger ein Leichtgewicht, dadurch kann man auch sehr gut über Kopf arbeiten (z.B. Spinnenweben an der Decke wegsaugen), ohne dass die Arme schwer werden. Mit dem 1,5m langen, flexiblen Saugschlauch kommt man ohne Verrenkungen wirklich in jede Ritze. Die Erstaufladung dauert rund 4 Stunden. Ist der Akku-Handstaubsauger voll geladen, hält er ohne zu schwächeln 11 Minuten mit gleichbleibender Leistung durch. Danach muss man ihn ca. 3,5  Std. laden, bis der Akku wieder voll ist. 


Der Spezialaufsatz für Haare jeglicher Art funktioniert gut, ist für mein Empfinden aber noch steigerungsfähig. Durch die Noppen am Aufsatz werden die Haare auf dem Polster leicht aufgestellt und lassen sich gut absaugen. Unsere 2 Hunde haben 2 gänzlich unterschiedliche Fellarten. Eine Hündin hat so richtig störrische Haare, die lassen sich sehr gut mit der Tierhaardüse entfernen. Die andere hat ganz weiche Flusen, die durch statische Aufladung besonders gut auf unserer Couch mit Mikrofaserbezug "kleben" bleiben. Hier könnte der PD1420LP für meinen Geschmack noch etwas aggressiver ans Werk gehen. Aber insgesamt bin ich mit der Leistung der Tierhaardüse zufrieden.


Perfekt finde ich den Aufsatz "Extralange Fugendüse". Damit kommt man schnell und einfach in die Zwischenräume der Polstergarnitur. Diese Arbeit ist natürlich mit dem kleinen, wendigen und leichten Handstaubsauger viel angenehmer als mit einem normalen großen Staubsauger.


Aufgefallen ist mir, dass die "Müllverteilung" im Schmutzfangbehälter nicht wirklich "rund" sprich gleichmäßig läuft. Der Unrat sammelt sich konstant an der gleichen Stelle und bewegt sich kein Stück weiter. Ich habe den Sauger für das Bild extra so voll gemacht, damit ihr seht, was ich meine. In meinem alten Black & Decker hat sich der Unrat immer gleichmäßig im kompletten Schmutzfangbehälter verteilt. Allerdings ist dieser Schmutzfangbehälter hier wesentlich größer als bei meinem alten Sauger. Da ich den Sauger eh immer zügig leere, ist das für mich kein Nachteil, aber es ist mir halt aufgefallen. 
Ganz leise ist der dustbuster flexi nicht. Der "Kleine" spuckt auf einer hohen Frequenz ganz schön "große" Töne :-) Da ich aber im eigenen Haus ohne kleine Kinder oder kranke Menschen wohne, und auch sonst auf niemanden Rücksicht nehmen müsste, ist mir das ebenfalls unwichtig. 
Insgesamt gefällt mir mein schicker kleiner, wendiger Flitzer in seiner Kompaktheit und mit seinen verschiedenen, flexiblen Aufsätzen sehr gut. Die Leistung (Saugstärke) ist sehr gut, so dass selbst das verhältnismäßig "schwere" Trockenfutter meiner Hunde mühelos weggesaugt wird.  Die Laufzeit von ca. 11 Min. ist für die kleine Reinigung zwischendurch passend und die hygienische Reinigung unter fließend Wasser weiß ich auch zu schätzen. 

Den Black & Decker PD1420LP bekommt ihr im Fachhandel und z.B. bei Amazon.


Kommentare:

  1. Huhuu,

    hahahaha Fellweitwurf ist wirklich eine ganz besondere Disziplin! ;)

    Sieht wirklich stylisch aus der "Kleine". Unser letzter Handstaubsauger hat leider den Geist aufgegeben, aber ich fand ihn auch superpraktisch, gerade mit zwei Jungs, die ständig auf der Couch rumkrümeln und immer Sand in den Taschen haben, der sich dann auch so richtig schön knirschend auf unserer Ledercouch ausbreitet. Suuuper! ;) Es muss auf jeden Fall ein neuer Handstaubsauger her, ich werde mal Ausschau nach Black & Decker halten. Danke für den Tipp! :)

    Liebe Grüße - TaTi

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin momentan auf der Suche nach einem neuen Staubsauger, der hört sich gut an, muss ich mir mal näher angucken.

    Liebe Grüße

    Olga

    AntwortenLöschen
  3. Die Disziplinen Deiner Knutschis kommt mir bekannt vor :o) Unser aktueller Staubsauger schafft es leider nicht, alle Hundehaare "zu vernichten" :o)
    Wir sind schon seit Wochen dran, uns einen neuen Sauger zuzulegen... Der klingt schon toll, muss ich später mal meinem Männlein berichten :o)

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Bericht...so ein Handstaubsauger ist bei Hunden und kleinen Kinder gold wert! Ich habe auch einen von B+D der ist leider auch nicht grade leiser, aber ordentlich power haben die :)

    AntwortenLöschen

© 2013 - 2016 Testgitte70. Powered by Blogger.