Freshfoot fresh up your feet - Socken gegen Schweißfüße im Test

Wir durften von Freshfoot Socken gegen Schweißfüße testen. Und nun komm mir ja keiner, dass er im Sommer nach einem langen Tag in geschlossenen Schuhen noch niiiiiiiemals Stinkefüße hatte :-)!! Insofern waren wir gespannt auf den Test. In den Socken von Freshfoot wurde ein neuartiges, hoch antibakterielles Material namens Viscose Chitosan zum Einsatz gebracht. Es pflegt und schützt die Füße und verhindert lt. Hersteller unangenehme Fußgerüche.
"Chitin ist ein natürlich vorkommender Polymer, der zur Gruppe der Polysaccharide gehört. Dank seiner Struktur und seiner Charakteristiken kann es als Zellulose−Derivat betrachtet werden. Chitin, der am zweithäufigsten vorkommende natürliche Polymer, findet sich in den Außenpanzern von wirbellosen Tieren wie Krebs− und Weichtieren. Die Tatsache, dass Chitin zu 100% natürlich ist, bedeutet, dass Fasern die aus diesem Material bestehen, biologisch abbaubar und recyclingfähig sind, was zum Umweltschutz beiträgt." (Quelle: Freshfoot)


Herstellerinfos:
"Die Socken bestehen aus bioaktivem 68% Viscose CH=Viscose Chitosan + 27% Polyamide incl. IonSilver + 5% Elasthan. Sie sind nahtlos und haben einen Komfortbund, wodurch sie besonders venenfreundlich sind und das Risiko von Druckstellen erheblich reduzieren. Das Viscose CH=Viscose Chitosan-Material ist einmalig weich und seidig im Griff, saugfähiger als Baumwolle, trocknet schneller und ist sehr strapazierfähig. Durch seine hohe antibakterielle und antimikrobielle Wirkung unterbindet es den Schweißgeruch bei Schweißfußneigung und hilft bei »diabetischen Füßen«."

Erhältlich sind die Anti-Schweißfuß-Socken für Damen, Herren und Kinder in den Farben schwarz und weiß, in normaler und in Sneaker-Form. Die Kindersocken u. Sneaker-Socken kosten € 9,95/Paar, die normalen Socken € 10,95/Paar. Die Socken sind bei 40 Grad waschbar.


Die freshfoot-Socken haben im Innenteil eine sehr angenehme Polsterung und tragen sich lt. meinem Mann auch sehr angenehm. Wir haben wirklich den Hardcore-Test gemacht. Bedeutet mein Mann hatte die Socken 2 Tage in Arbeitsschuhen an, bei Außentemperaturen von über 30 Grad und körperlicher schwerer Gartenarbeit. Man könnte ja meinen, dass man in den Socken aufgrund ihrer Dicke und Polsterung erst recht ins Schwitzen kommt, aber dem war lt. meinem Mann nicht so. Unter den vorher genannten Extrembedingungen hätte mein Mann in seinen normalen Socken bereits nach 1 Tag leichte Ansätze von Käsefüße entwickelt, mit den freshfoot Socken war nach dem 2. Tag noch nicht mal ansatzweise eine käsige Fußnote zu erkennen.


Gut finden wir auch die Komfortbündchen, die dafür sorgen, dass der Fuß nicht eingeschnürt wird. In diesem Bereich habe ich nämlich mit normalen Socken große Probleme.


Die Freshfoot Socken, die speziell auch für Sportler empfohlen werden, konnten uns überzeugen. Ob die Wirkung nach mehreren Waschgängen nachlässt,  kann ich derzeit noch nicht beurteilen. Zum jetzigen Zeitpunkt sind wir -mit Ausnahme der sehr geringen Waschtemperatur von nur 40 Grad- sehr zufrieden mit den Socken und können sie gegen Fußgeruchsentwicklung weiterempfehlen. Beziehen könnt ihr die Socken direkt im Onlineshop von Freshfoot. Der Shop dürfte allerdings für meinen Geschmack noch etwas ansprechender und übersichtlicher gestaltet sein.

Kommentare:

  1. wir sind auch überzeugt worden ;)
    liebe sonntagsgruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Zitat "Alle Größen und Formen kosten € 9,95 / Paar." ist leider falsch, Kindergrößen und Herren + Damen Sneaker Socken kosten 9,95€, Damen + Herren 10,95€

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Info :-) Habe es sofort geändert!

      Löschen
  3. Hmm die sollte mein Schatz vielleicht auch mal ausprobieren, wusste bisher noch gar nicht das es solche Socken gibt.

    AntwortenLöschen

© 2013 - 2016 Testgitte70. Powered by Blogger.