WoodWick Knisterkerze Trilogy Citrus Burst im Test

Kennt ihr WoodWick Knisterkerzen ? Ich kenne sie schon seit einiger Zeit und ich lieb(t)e sie ! Warum ich mich entliebt habe, erfahrt ihr weiter unten. Das besondere an den WoodWick-Kerzen ist ihr Holzdocht. Wenn man diesen anzündet, dann knistert die Kerze wie ein Kaminfeuer und zwar klar und deutlich hörbar. Das macht natürlich eine schöne Stimmung und ist schon etwas anderes als bei herkömmlich "stummen" Kerzen. Für meinen Test erhielt ich vom woodwickshop.de eine:



WoodWick Trilogy Citrus Burst € 22,99

Die Triology Kerze besteht aus 3 unterschiedlichen Farbschichten mit jeweils unterschiedlichen Duftnoten. Citrus Burst besteht aus den Düften:

Lemon Chiffon
Orange Grove
Valencia Orange

Die Duftkerze wiegt 310g, ist 11,5cm hoch und hat einen Durchmesser von 10cm ! Die Brenndauer wird vom Hersteller mit bis zu 60 Stunden beziffert.



Wichtig ist bei einer WoodWick-Kerze, dass der Holzdocht regelmäßig gekürzt, also immer sehr kurz gehalten wird. Nur dann brennt die Kerze gleichmäßig runter. Während des Abbrennens verlaufen die unterschiedlichen Schichten der Kerze ineinander und sollen so für ein einmaliges Duftspektakel sorgen. Soweit bin ich allerdings nicht gekommen. Wenn man den Deckel der WoodWick Kerze öffnet, kommt einem ein äußerst leckerer Zitrusduft mit einer wie ich finde ganz feinen Zimtnote entgegen. 


Hier könnt ihr den Holzdocht sehen, der wirklich für ein sehr schönes Knistern sorgt und somit ein bisschen Lagerfeuerstimmung ins Wohnzimmer bringt. 


Ich war begeistert vom Ambiente der WoodWick Trilogy Duftkerze bis ich mich -wie für jeden Test- an die Recherche der Kerze machte. Als ich mir zur Informationsbeschaffung den Deckel der Kerze genauer ansah, leider ist alles in Englisch geschrieben, las ich: "Compliant for Formaldehyde" was soviel bedeutet wie Formaldehyd - Konform !!! Leider brannte die Kerze zu diesem Zeitpunkt schon einige Stunden :-/ Also wenn etwas Formaldehyd-Konform ist, dann muss ja wohl Formaldehyd enthalten sein oder ????? Ob dass dann konform ist oder nicht, ist mir persönlich ziemlich egal!! Ich bin mir ganz sicher, dass jeder von uns tagtäglich irgendwelchen Schadstoffen ausgesetzt ist, von denen er nichts ahnt. Das ist schon schlimm genug. Daher werde ich mir nicht wissentlich noch eine Kerze vor die Nase setzen, in der Formaldehyd enthalten ist, auch wenn sich die Formaldehydmenge im zugelassenen Bereich bewegt. Als ich im woodwickShop nachfragte, konnte letztendlich nicht geklärt werden, wo sich das Formaldehyd genau befindet.Vermutlich im Holzdeckel der Kerze, es konnte aber nicht abschließend geklärt werden. 


So schön ich die WoodWick Kerzen mit dem Knisterambiente und dem Duft auch fand, für mich ist das Thema durch.

Wie seht ihr das ? Seid ihr da cooler ?

Kommentare:

  1. Etwas befremdlich mit den Inhaltsstoffen. Bin nicht so ein ängstlicher Mensch, aber wenn es direkt draufsteht würde ich doch etwas zweifeln, das Zeug einzuatmen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin kein ängstlicher Mensch. So viele schädliche Sachen mit denen wir uns täglich umgeben, da ist mir Wurst, was in meiner Kerze drin ist. Wenn es in deutschland verkauft werden darf, wird die Gefahrenquelle auch genügend überprüft sein. Aber ich kann mich auch irren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na du bist ja sehr leger mit deiner Gesundheit :-) Aber das muss natürlich jeder für sich entscheiden.....

      Löschen
  3. Da musste ich doch glatt mal schnell nachschauen was das denn genau war...für alle die genauso auf dem Schlauch stehen wie ich:

    http://www.bfr.bund.de/de/presseinformation/2006/14/krebserregende_wirkung_von_eingeatmetem_formaldehyd_hinreichend_belegt-7858.html

    Das Zeug ist halt nachweislich krebserregend und ne man muss nicht unbedingt massig davon einatmen....das ich echt sehr schade die Kerze hört sich total toll an :( LG Desi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Zusatzinfos :-) Ich hatte einfach vorausgesetzt, dass jeder weiß was Formaldehyd ist.

      Löschen
    2. Bei den ganzen schädlichen Dingen die es so gibt kam ich echt durcheinander und hatte ein Brett vor dem Kopf :D

      Löschen
    3. Danke für den Link Desiree :o) Habe mir das gerade mal durchgelesen... Genug Umwelteinflüssen sind wir ja sowieso schon ausgesetzt und ändern können wir daran ja auch nichts... Aber bewusst fördern sollte man es natürlich nicht und so toll wie sich die Kerze auch anhört, man lässt dann besser die Finger davon!!!

      Löschen
  4. oh die Kerze wäre sicher perfekt für dich gewesen...Den Shop kannte ich noch gar nicht. Aber echt schade mit den Schadstoffen!
    Leider habe ich mich damit noch nicht so richtig befasst aber recht hast du wahrscheinlich. Man sollte mehr die Augen offen halten!!
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ein amerikanischer Standard. Jedes verarbeitete Holz (auch Möbel!) gibt Formaldehyd in die Luft ab. Die Ziffer besagt, dass der Formaldehyd-Ausstoß unter der Höchstgrenze liegt. Die Amis mal wieder... :)

    Guckst du hier: https://answers.yahoo.com/question/index?qid=20100806200852AAzttcP

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, Andrea, du hast völlig Recht!!! Warum recherchiert sonst eigentlich niemand die Hintergründe?

      Löschen
  6. Das weiß ich Andrea, auch ich habe recherchiert ;-) Dennoch muss ich mir das nicht wissentlich vor die Nase setzen. Außerdem erwarte ich vom Verkäufer/Hersteller bei Nachfrage eine kompetente Auskunft diesbezüglich und kein rumgeeiere !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, die wissen das selber nicht. Ist für uns Europäer auch etwas seltsam! Ich habe gerade noch mehr recherchiert, das gilt wirklich für alle Holzprodukte in USA. Insofern ist das Zeichen doch eigentlich positiv, weil geprüft.

      Ich möchte lieber nicht wissen, was bei uns in den Produkten ist :( Aber mal davon abgesehen, wegen dem vor die Nase setzen: das gilt auch bei uns für alle Möbel. Um ehrlich zu sein, wäre mir da so eine Zertifizierung beinahe lieber. Dann kann ich sicher sein, dass mein Schrank unter dem Grenzwert ist!

      Löschen
    2. Jetzt habe ich noch etwas vergessen: "compliant" bedeutet hier natürlich nicht Formaldehyd-konform sondern Richtlinien-konform!

      Löschen
  7. Huhu Brigitte,

    bin selbst seit einiger Zeit wesentlich sensibler geworden, was die Inhaltsstoffe betrifft und gucke bei jedem Produkt, das ich teste danach. Ich finde diese Kerzen absolut spannend und habe schon lange damit geliebäugelt, aber das gibt mir nun auch zu denken.

    Sonnige Grüße vom Niederrhein - Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Ich achte schon seit längerer Zeit bei allen Dingen konsequent auf die Inhaltsstoffe.
    Schade für die Kerze, denn die Idee mit dem Holzdocht finde ich klasse.
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  9. Die Kerze sieht ja Klasse aus, aber mit den Schadstoffen , wäre sie nichts für uns
    LG Leane

    AntwortenLöschen
  10. Mhm vielleicht wäre das ja was für unsere gigantische Terasse :) da können die Inhaltsstoffe abziehen....
    LG

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Brigitte,
    auch wenn dein Eintrag schon etwas älter ist, muss ich mich noch dazu äußern! Bevor du die Gesellschaft in Panik versetzt, solltest du dich wirklich erstmal mit der Materie beschäftigen, so wie es Andrea getan hat! Dafür muss man natürlich der englischen Sprache mächtig sein.
    Wie Andrea (übrigens als einzige hier) schon richtig bemerkt hat, handelt es sich bei diesem Hinweis lediglich um die Tatsache, dass der Formaldehydgehalt unter dem zulässigen Grenzwert liegt. Alle, die sich nun von dieser Kerze fernhalten, nur weil dies erwähnt wird, kaufen sich wahrscheinlich demnächst eine ungetestete und fühlen sich dabei viel wohler, obwohl diese viel evtl. mehr Formaldehyd oder sonstige Schadstoffe enthält!!!
    Ein solcher Test und die daraus resultierende Bewertung bringen wirklich niemandem etwas. Niemand will freiwillig Formaldehyd einatmen, aber Fakt ist, dass in allen Sperr-/Spanholzmöbeln Formaldehyd enthalten ist! Und, wirfst du jetzt deswegen alle Möbel heraus?
    Der Holzanteil dieser Kerze ist sehr gering. Und laut Richtlinie ist der Formaldehydanteil ebenfalls sehr gering. Solange du deine Wohnung nicht mit diesen Kerzen heizt, wird also keine erhöhte Gefahr für deine Gesundheit ausgehen. Also keine Panik!!!
    VG Erik

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Erik,
      hättest du meinen Bericht richtig gelesen, dann hättest du bemerkt, dass ich mich sehr wohl mit der Materie beschäftigt habe. Ich habe niemals geschrieben, dass der Formaldehydwert über dem Grenzwert liegt. Ich habe nur geschrieben, dass Formaldehyd enthalten ist. Und das kannst du nicht abstreiten. Ebenfalls habe ich geschrieben, dass wir eh schon tagtäglich mit genügend Schadstoffen belastet werden und ich mir dann nicht noch zusätzlich so eine -wenn auch geringe- Menge Formaldehyd vor die Nase setzen muss. Das ist meine persönliche Meinung. Jeder Mensch ist aber anders gestrickt und insofern wird die Kerze sicherlich genügend Fans finden.

      Löschen

© 2013 - 2016 Testgitte70. Powered by Blogger.