Befresh - Ringana Frischekosmetik

Vor einigen Wochen bekam ich von Befresh 2 Kennenlernsets der Frischekosmetik von Ringana aus der Steiermark in Österreich zugeschickt. Mittlerweile habe ich die Produkte getestet und möchte heute meine Erfahrungen mit euch teilen.

Was bedeutet Frischekosmetik ?

Frischekosmetik hat ihren Namen, weil sie mehrmals im Monat frisch produziert wird und die Produkte nicht älter als 7 Tage sind, wenn sie das Werk verlassen. Die Produkte werden ohne Umwege, direkt an die Kunden versandt. Ringana produziert alles selber und durch die Frische können Rohstoffe eingesetzt werden, die nicht lange haltbar sind. Die Produkte sind frei von Konservierungsstoffen und haben geschlossen eine Haltbarkeit von ca. 6 Monaten, geöffnet von 10 Wochen. Herkömmliche Kosmetik muss mindestens 30 Monate haltbar sein, da sie sonst keiner im Handel aufnehmen könnte. Die Frischekosmetik von Ringana ist daher nur im Direktvertrieb bei Ringana bzw. deren Frischepartner und nicht über den Handel erhältlich. 



Wofür steht Ringana ?

100% Frische - mit reinen natürlichen Zutaten
100% Wirkstoff - dadurch echte Wirkung
100% Konsequenz - ganz ohne allem, was die Haut nicht braucht
100% Ethik - keine Tierversuche - Umweltfreundlich - Nachhaltig

2010 Ringana erhält den Trigos Award (Oskar für Nachhaltigkeit),
2011 erhält das Unternehmen den Luxepack in Monaco (nachhaltiges Kosmetik-Verpackungskonzept)
2012 wird Ringana als Leitbetrieb ausgezeichnet
2013 wird der Firmengründer Andreas Wilfinger zum Entrepreneur of the Year gewählt
(Persönlichkeiten, die erfolgreiche, expandierende und dynamische Organisationen aufgebaut haben und leiten)

Um die Frischekosmetik von Ringana kennenzulernen und bei Nichtgefallen nicht unnütz Unmengen an Geld zu versenken, bietet Ringana sog. Kennenlernsets für den jeweiligen Hauttyp an. Ich erhielt für meinen Test folgende Sets/Produkte:

Ringana Körperpflege-Kennenlernset 45ml € 11,90



Enthalten sind im Ringana Körperpflege-Kennenlernset:
15ml Hand- & Nagelbalsam
15ml Körpermilch
15ml Fußbalsam

Der Ringana Fußbalsam ist zart mintfarben und von mittlerer Konsistenz. Er riecht sehr angenehm nach Menthol/Eucalyptus und zieht gut ein. Allerdings ist er wie die folgenden beiden Produkte für meine Haut nicht reichhaltig genug. Lt. Hersteller ist er für alle Hauttypen geeignet, mich konnte er diesbezüglich leider nicht komplett überzeugen. 
Die Wirkstoffe: Sesamöl, Jojobasamenöl, Traubenkernöl, Panthenol, Avocadoöl, Macadamianussöl, Vitamin E, Kampfer, Menthol, Rosskastanienextrakt, Lapachorindenextrakt, Eucalyptusöl, Teebaumöl. Die Inhaltsstoffe:



Die Ringana Körpermilch ist weiß und von sehr flüssiger Konsistenz. Den Duft empfinde ich als sehr dezent, nach Jojobaöl. Die Körpermilch zieht sehr schnell ein, nährt meine trockene Haut aber nicht genügend. Auch diese Creme ist lt. Hersteller für alle Hauttypen geeignet. 
Die Wirkstoffe: Avocadoöl, Jojobasamenöl, Macadamianussöl, Sheabutter, Bisabolol, Aloe Vera
Die Inhaltsstoffe:



Der Ringana Hand- & Nagelbalsam ist gelb und ebenfalls von mittlerer Konsistenz. Eine Duftnote kann ich nicht wahrnehmen. Er zieht ebenfalls schnell ein und ist von den drei Körperpflegeprodukte das einzigste Produkt das mich zumindest halbwegs überzeugen konnte. Die Hände wirken zumindest kurzzeitig gepflegt aber spätestens nach 1 Stunde kann ich keine Pflegewirkung mehr feststellen. Der Balsam ist ebenfalls lt. Hersteller für alle Hauttypen geeignet.
Die Wirkstoffe: Jojobasamenöl, Aloe Vera, Panthenol, Macadamianussöl, Sesamöl, Sepilift, Vitamin E Die Inhaltsstoffe:



Wie gesagt, ich habe sehr trockene Haut. Ich denke, dass die Pflegewirkung der Produkte bei normaler Haut sicherlich anders aussehen wird, als wie bei mir. Für mein Hautbild sind die Körperpflegeprodukte von Ringana in jedem Fall nicht geeignet.


Ringana Kennenlernset 2 (für normale Haut und Mischhaut) 45ml € 20,40

Enthalten sind:
15ml Reinigungsmilch
15ml Gesichtswasser S
5ml Hydroserum
10ml Cremekonzentrat 2

Die Ringana Reinigungsmilch ist zart mintfarben und von flüssig-mittlerer Konsistenz. Die Reinigungsmilch ist für alle Hauttypen geeignet und riecht leicht nach Rose. Der Hersteller empfiehlt die Reinigungsmilch auch gezielt für den empfindlichen Augenbereich. Ein zusätzlicher AMU-Entferner ist lt. Hersteller mit der Reinigungsmilch nicht mehr notwendig. Da ich keine AMU's trage, kann ich dies nicht beurteilen. Mit meinen getönten Tagescremes kommt die Reinigungsmilch aber gut klar. 
Die Wirkstoffe: Spezialdekoktion (Steinklee, Calendula, Ginko, Jojoba), Traubenkernöl, Mandelöl, Sesamöl.
Die Inhaltsstoffe:




Das bräunliche Gesichtswasser S (für normale und Mischhaut) riecht für mein Empfinden stark nach Maggie-Würze :). Es erfrischt und kühlt die Haut angenehm. Allerdings ist der Geruch nichts für mich. Ich habe nicht das Gefühl, dass meine Haut durch das Gesichtswasser ausgetrocknet wurde, auch wenn Alkohol an 2. Stelle der INCI's steht. 
Die Wirkstoffe: Spezialdekoktion (Steinklee, Calendula, Ginko, Jojoba), Panthenol, Maissorbit.
Die Inhaltsstoffe:



Das gelbliche Hydroserum ist von flüssiger-mittlerer Konsistenz. Der Duft ist sehr dezent, fast nicht wahrnehmbar, was ich persönlich bei einem Serum bevorzuge. Der Hersteller verspricht unverkennbare Leuchtkraft, Zartheit und Frische für die Haut. Das Serum zieht relativ flott ein und hinterlässt in der Tat einen erfrischten und rosigen Teint. Die Haut klebt nicht und das Folgeprodukt kann binnen 2-3 Minuten aufgetragen werden.
Die Wirkstoffe: Aloe Vera, Ectoin, Schwarzkümmelöl, Coenzym Q10, Ceramid 3, Hyaluronsäure, Totarol.
Die Inhaltsstoffe:



Das Cremekonzentrat 2 ist gelblich-weiß, von fester Konsistenz und eignet sich sowohl als Tages- als auch als Nachtpflege. Es ist für normale und Mischhaut geeignet. Da ich keine normal-ölige Mischhaut habe, ist die Creme nicht für mich geeignet. Die Creme zieht mittelschnell ein, reicht aber für meine trockene Haut nicht aus. Die Creme riecht deutlich nach Jojobaöl.
Die Wirkstoffe: Jojobasamenöl, Aloe Vera, Macadamianussöl, Panthenol, Nachtkerzenöl, Olivenblätterextakt, Grüntee Extrakt, Coenzym Q10.
Die Inhaltsstoffe:


Kommen wir zu meinem persönlichen Highlight aus dem Ringana Testpaket:

Ringana Tönungsfluid 5ml € 6,--

Geeignet für alle Hauttypen. Die Wirkstoffe: Kokosöl, natürliche Pigmente, Echiumöl, Coenzym Q10, Vitamine C und E, Kiwisamenöl, Borretschöl.
Das Tönungsfluid wird nach dem Cremekonzentrat angewendet. Dabei ist zu beachten, dass die Creme gut eingezogen ist, bevor das Tönungsfluid aufgetragen wird. Die Deckkraft hängt von der verwendeten Menge ab. Das Fluid wird von der Mitte des Gesichts nach außen gehend verteilt. 

"Das Tönungsfluid kombiniert die sanfte Deckkraft von Naturpigmenten mit der pflegenden Wirkung hochwertigster Inhaltsstoffe aus dem Reich der Pflanzen. Die samtig leichte RINGANA Microcell-Emulsion spendet Feuchtigkeit, zart schmelzendes, biologisches Kokosöl ermöglicht eine optimale Anwendung, Naturpigmente garantieren einen himmlischen, makellosen Teint. Für das frische Plus an Pflege sorgen kostbare Ölspezialitäten wie Echium-, Kiwisamen- und Borretschöl."
Inhaltsstoffe:
 



Ich finde das Ringana Tönungsfluid mehr als überzeugend und es ist für mich ein ganz klares Nachkaufprodukt. Es lässt sich optimal auf der Haut aufbringen und passt sich vom Farbton perfekt meinem Hautton an. Die Haut ist nicht zugekleistert, hat aber einen tollen frischen "Urlaubsteint" ! Das Fluid glänzt nicht, sondern mattiert meinen Teint. Die Farbe wirkt sehr natürlich und ein großartiges Verblenden entfällt. Beide Daumen hoch, ich liebe es !! Das einzigste was mich hier etwas abschreckt ist die elendlange Zutatenliste. 

Grundsätzlich denke ich, wurden mir für den Gesichtsbereich einfach für meinen Hauttyp die falschen Produkte zum Test zur Verfügung gestellt. 
Im Körperpflegebereich gibt es bei Ringana nur einen Hauttyp und das kann meines Erachtens nicht funktionieren. Eine Creme die für alle Hauttypen (von ölig-sehr trocken) gleichermaßen perfekt geeignet sein soll ? Wie soll das gehen ?

Wenn ihr euch für die Frischekosmetik von Ringana interessiert, dann könnt ihr euch hier klick belesen!

Kennt ihr Ringana Frischekosmetik ? Und welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht ?

Kommentare:

  1. Für alle Hauttypen geeignet finde ich immer schwierig, ich meine wie soll das Produkt denn genauso gut bei jemandem mit trockener wie mit fettiger Haut wirken? Trotzdem hören sich die Produkte sehr gut an, Rigana kannte ich noch nicht...LG Desiree

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne Rigana nicht. Hatte davon bisher weder gelesen, noch davon gehört. Muss man halt mal selbst probieren.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Brigitte,

    noch nie gehört, klingt aber interessant. Vor allem das Tönungsfluid, wenn es mattiert, denn ich habe oft das Problem zu stark zu glänzen und das sieht alles andere als schön aus.

    Sonnige Grüße - Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Fluid macht wirklich eine sehr schöne Farbe.

      Löschen
  4. Ach, ich habe von der Marke kürzlich bei Pretty Green Woman gelesen. Sie hatte erklärt, dass die Produkte hauptsächlich über Beraterinnen quasi wie Avon oder Herbalife vertrieben werden. Mag nicht jeder, aber sei es drum...

    Leider sind die Fotos der Inhaltsstoffe unscharf, aber das Versprechen der Marke, was nicht drin ist, ist ja schon mal super. Stimme dir zu, eins für alle - keine so gute Idee.
    Deine Begeisterung für das Fluid ist ansteckend :-)

    Übrigens habe ich gerade ein PR Produkt getestet mit Alkohol an 2. Stelle, hab nach 5 Tagen abgebrochen, meine Haut war die reinste Wüste. Wie lange hast du den Toner getestet? Der Konsumkaiser hatte letztens auch deutlich erklärt, dass Alkohol nicht nur austrocknet, sondern die Haut nachträglich zerstört. Ich versuche wirklich drauf zu verzichten mittlerweile und werde auch keine Produkte mehr zum Testen annehmen ohne vorher die INCI Liste zu bekommen :-))

    Lg, Viktoria aus dem beautyjungle.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß nicht was du für ein PC hast, dass du meine Bilder immer unscharf siehst !
      Viktoria es kann ja sein, dass du die Sachen mit Alkohol nicht verträgst und andere Menschen auch nicht, ich hatte noch keine Probleme damit und deshalb ist es mir persönlich auch nicht soooo wichtig, dass ich jegliches Produkt mit Alkohol ablehne. Das was ich hier schreibe hat keine Allgemeingültigkeit für die gesamte Menschheit, sondern sind lediglich meine ureigensten Erfahrungen. Aber das darf ja jeder für sich persönlich entscheiden. Sollte meine Haut auch mal aussehen wie eine Wüste, dann denke ich vielleicht auch anders drüber ;) Ich habe den Toner 8 Tage getestet, mehr gab die Menge nicht her. Ich nehme aber noch nicht sooo lange Naturkosmetik und habe mir wahrscheinlich Zeit meines Lebens unwissentlich schon einiges an Alkohol ins Gesicht geschmiert. Ich hatte noch nie Probleme mit Unreinheiten, Pickel und Co.
      LG Brigitte

      Löschen
  5. Ich kenne es auch nicht. Aber dafür, dass nur rein darf, was unbedingt rein muss, finde ich die Liste ganz schön lang.
    Und da ich auch nicht der schnelle Aufbraucher bin, ist das ganze glaub ich nix für mich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sehe ich auch die Schwierigkeit, Fullsize-Produkte innerhalb der 10 Wochen zu verbrauchen!

      Löschen
  6. ein sehr toller bericht! ich finde die wirkstoffe einfach klasse, schade, dass sie bei dir nicht ausgereicht haben.
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  7. Ringana muss toll sein, ich habe schon viel Gutes darüber gehört. Bisher war es mir aber immer ein bisschen zu umständlich und auch zu teuer. Für mich wäre die Serie vermutlich perfekt gewesen! Allerdings mag ich Alkohol im Gesichtswasser überhaupt nicht. Ich teste gerade Hydrolate (ohne Alkohol) und Hautöle - eine tolle Sache!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,
      das Gesichtswasser gibt es auch ohne Alkohol.
      Wenn du Fragen hast, kannst du dich gerne an mich wenden jessi.schiller@outlook.de

      LG Jessi

      Löschen
  8. Hey liebe Brigitte,

    hach ich mag ja nie wenn in Fußpflege Kampfer und Menthol enthalten sind. Viele lieben wahrscheinlich den kühlenden Effekt, ich bin da eher der "duftende Fußbutter-Fan" mit zarten Duftnoten.
    Ui, ein Gesichtswasser, welches nach Maggi riecht... stelle ich mir nicht so toll vor.
    Supi, dass Du mit dem Tönungsfluid ein passendes Produkt für Dich gefunden hast. Klasse.
    (ich kann Deine Inci-Listen übrigens sehr gut lesen)

    Liebe Grüße von Marion

    AntwortenLöschen
  9. mh schade das die Produkte nicht ganz zu dir gepasst haben...
    Also Ringana kenne ich auch noch gar nicht...das Tönungsfluid klingt aber echt gut!
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  10. Hallo zusammen, nun will ich mich auch mal melden. Brigitte hatte nur eine kleine Auswahl der Produkte die es mittlerweile gibt.
    Es ist auch nicht kompliziert an die Produkte zu kommen. Man braucht dazu nicht zwingend eine Beraterin, da es einen Webshop gibt, wo man die Produkte bestellen kann. Wenn man vor 10:00 Uhr bestellt hat, geht die Ware noch am gleichen Tag raus.
    Im Webshop findet Ihr auch einen Hauttest, der Euch am Ende zeigt welches Set für Euch das passende ist.

    Es gibt 4 Sets fürs Gesicht. Set 1 ist für die fettige und unreine Haut. Set 2 ist für die Misch- und normale Haut. Set 3 ist für die zur Trockenheit neigende Haut und Set 4 für die extrem trockene Haut.
    Das Gesichtswasser im Set 1 und 2 ist mit etwas Alkohol, im Set 3 und 4 ist kein Alkohol.

    Ausserdem gibt es noch Spezialpflegeprodukte, wie die Strukturlipide, Augenserum, Kur Konzentrat pro...

    Körpermilch gibt es im Moment nur eine. Hierbei sollte man aber grundsätzlich auch bedenken, mit was für Produkten man seinen Körper reinigt. Wenn man herkömmliche Reinigungsprodukte benutzt, die Sodium Lauryl Sulfat, Silikonöle, Mineralöle enthalten, muss man sich über eine sehr trockene Haut nicht wundern. Durch die Schicht, die ein Silikonöl und Mineralöl auf der Haut hinterlässt, kommt kein Pflegeprodukt wirklich durch.

    Man schafft es auch, wenn man sich morgens und abends eincremt, die Produkte innerhalb von 10 Wochen aufzubrauchen. Und wenn nicht, ist es auch nicht so, das die Produkte von heute auf morgen schlecht sind. Man merkt, wann man die Produkte nicht mehr benutzen sollte.

    Warum Direktvertrieb? Ringana geht nicht über den normalen Handel, weil die Produkte keine Konservierungsstoffe enthält und dadurch geschlossen nicht mind. 30 Monate haltbar sind. Es ist anders einfach nicht machbar.
    Die Beraterinnen haben aber alle kein Warenlager, gehen nicht in Vorkasse und haben somit auch kein finanz. Risiko.
    Lieferung erfolgt direkt und ohne Umwege an den Kunden und der Kunde zählt seine Rechnung dann auch direkt an Ringana. Und jeder Kunde kann direkt und selber über den Webshop bestellen, ohne vorher mit einer Beraterin in Kontakt treten zu müssen.

    Vielleicht konnte ich noch paar Fragen beantworten.

    Euch einen schönen Tag,
    Sandra



    AntwortenLöschen
  11. Hallo zusammen aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen,
    ich hab über drei Jahre lang Außendienst für eine namhafte Firma im Bereich der Naturkosmetik gemacht und bin seit über 18 Jahren journalistisch tätig. Bisher hab ich nie Kosmetik fürs Gesicht benutzt, weil ich mich immer "eingesperrt" fühlte. Eher durch Zufall kam ich zu Ringana und bin seit Februar als Beraterin tätig. Nachdem ich die ersten Produkte getestet habe, wurde mein Badezimmer leergeräumt. Entweder hab ich verschenkt, bei Ebay verkauft oder einfach weggeworfen. Wichtig ist bei der Umstellung immer, dass eine Testphase von mindestens vier Wochen eingeräumt wird. Die Haut wurde vorher oft mit teilweise fast undefinierbaren Inhaltsstoffen "zugekleistert" und bei mir gab es erst mal eine Phase mit Pickeln und Unreinheiten - durch meine langjährige Erfahrung eine sehr positive Reaktion, weil die Haut sich noch einmal reinigte. Heute würde ich nie mehr zurückgehen - die vielen Konservierungsstoffe, die in Produkten drin stecken, die mindestens 3 Jahre (!!) in den Regalen stehen können, gehen alle ins Blut. Ich hab aber auch ein besonderes Ziel: Ich möchte 100 Jahre alt werden und so fit und gesund sein wie heut ;o)
    Einen herzlichen Gruß aus dem Werdenfelser Land,
    Ramona Dünisch

    AntwortenLöschen

© 2013 - 2016 Testgitte70. Powered by Blogger.