Finish Pur & Klar Quantum Powerball Testbericht

Für freundin Trend Lounge durfte ich die neuen Finish Pur & Klar Quantum Powerballs testen. Geliefert wurden neben 5 Probepäckchen mit jeweils 2 Tabs zum weitergeben, 1 Originalprodukt mit 18 Tabs. 




"Glänzend sauberes Geschirr mit weniger schädlichen Chemikalien" lautet des Motto der neuen Pur & Klar Powerballs mit Aktiv Sauerstoff. Im Detail bedeutet das:

- Keine Phosphonate, weniger Farbstoffe & allergene Inhaltsstoffe
- Aktiv-Sauerstoff in Kombination mit sorgfältig ausgewählten Wirkstoffen entfernt selbst härteste Verschmutzungen
- Das Power Gel weicht Verschmutzungen ein, der Powerball bekämpft Wasserflecken und Kalkbeläge

Die Tab-Folie ist wasserlöslich und kann somit ohne Auspacken direkt in den Geschirrspüler mit rein. Die Finger sollten bei Benutzung der Tabs trocken sein und die Verpackung nach der Entnahme wieder gut verschlossen werden.


Was kann der Finish Pur & Quantum Powerball lt. Hersteller:
- kraftvolle Reinigung
- Teelösekraft
- Salzfunktion
- Klarspülfunktion
- Maschinen-Kalkschutz
- Fettlösekraft
- Edelstahlglanz
- Niedrig-Temperatursystem
- Reinigungsboost
- kein Auspacken
- Bester Finish-Glanz
- Filterschutz

Mein Fazit:
Unser Geschirr wurde sehr gut sauber, nur mit meinem Gläsern hatte ich wieder Probleme. Kalkflecken und Saftpartikelrückstände waren nach dem Spülgang noch deutlichst auf meinen Gläsern sichtbar. Da wir hier am Ort eine Wasserhärte von 24 °dH (sehr hart) haben und Finish ab einer Wasserhärte von 21 °dH neben den Tabs zusätzlich den Einsatz von Salz u. Klarspüler empfiehlt, habe ich das selbstverständlich getan! Daran kann es also nicht gelegen haben. 
Ob in den neuen Finish Tabs tatsächlich Chemikalien eingespart wurden, konnte ich direkt nachprüfen. Ich hatte nämlich erst vor kurzer Zeit das Vorgängermodell von Finish getestet und noch welche in der Küche auf Vorrat liegen. Es stimmt während das Vorgängermodell von Finish Phosphonate enthielt, findet man diesen Stoff in den Inhaltsstoffen der neuen Geschirrspültabs nicht mehr. 
Den Duft der Finish Pur & Quantum Powerballs finde ich frisch, aber viel zu intensiv. Das Geschirr riecht aber nach dem Spülgang nicht mehr danach, was ich sehr positiv finde. Dennoch ließen sich für mein Gefühl da sicherlich noch weitere unnötige Duftstoffe einsparen. Ich finde sowieso, dass ein Geschirrspülmittel nicht unbedingt riechen oder farbig sein muss. Mein Hand-Geschirrspülmittel ist auch duft- u. farbfrei und macht mein Geschirr sauber. Das Reinigungsergebnis ist ja schließlich nicht von Duft u. Farbstoffen abhängig. 
Das Geschirr kam trocken aus der Spüle und Plastikteile hatten keine Trocknungsflecken.

Da meine  Gläser nicht sauber werden, werde ich persönlich das Finish Pur & Klar Quantum nicht nachkaufen.

Meine Mittester hatten teilweise leicht bröslige Rückstände in der Geschirrspülmaschine waren aber von der Reinigungsleistung sehr überzeugt.

Seid ihr auch der Meinung, dass man auf Duft- u. Farbstoffe im Geschirrspülmittel verzichten kann ?




Kommentare:

  1. Ich bin eher auch ein Duft Fan & wenn etwas ansprechend aussieht kauft man es eher.Ich denke das es bei vielen Firmen darum geht sich aus der Masse abzuheben & ein Produkt auf den Markt zu bringen das der Kunde auch immer wieder wieder erkennt und kauft.Zu den Tabs muss ich sagen das ich schon einige Berichte gelesen habe und kaum einer war so richtig zufrieden mit dem Produkt da bringt einem das schöne aussehen auch nicht weiter ;)
    Sind ja auch nicht gerade günstig.
    Wünsche Dir einen schönen Start in die neue Woche
    Liebe Grüße Steffi
    http://missglitzer.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frau Herrmann,
      ich kenne dich mittlerweile auch sehr gut ohne deine Blogadresse :-))))

      Löschen
  2. Also beim Hand-Geschirrspülmittel kann meinetwegen auch mal ein Duft dabei sein, aber bei diesen Tabs interessiert mich das eigentlich recht wenig :D
    Genauso das Aussehen - ich sehe sie sowieso nicht großartig; entweder sie sind in der Verpackung oder im Geschirrspüler ;-)
    VLG Bloody

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin der Meinung hauptsache das Geschirr wird sauber,das Aussehen interessiert mich wenig,ok der Duft darf schon sein,
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja das leidige Problem Geschirrspültabs ;o)
    Wir haben auch schon sämtliche Sorten (Somat10;KauflandTabs etc) durchprobiert,Finish konnte auch nicht punkten. Entweder lösen die Dinger sich nicht ganz auf und man hat den Schmoder dann noch an der Maschine und dem Geschirr kleben oder es wird nicht richtig sauber.
    Die Einzigen wo es funktioniert hat,waren die von Claro aber die sind mir einfach zu teuer ;)
    LG dein Schielchen
    PS: Duften kann es schon,finde ich nicht schlimm.

    AntwortenLöschen
  5. Huhuuuu,

    ich teste die auch gerade und bin bisher positiv angetan. Bei uns lösen sie sich ganz auf und selbst bei einem vollgestopften Geschirrspüler wird alles blitzeblank sauber.

    Auf Farb- und Duftstoffe bei Geschirrspültabs kann ich gut und gerne verzichten, auch wenn ich mich sonst gerne von guten Düften verführen lasse, z. B. normales Geschirrspülmittel, Waschmittel etc.

    Eine schöne Woche und viele Grüße - Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja bei Waschmittel, darfs bei mir auch gerne gut duften, aber beim Geschirreiniger find ich es überflüssig!

      Löschen
  6. Ich bin immer total froh dass das ein der wenigen Sachen ist bei denen ich hier nie Probleme hab. Mit dem Vorgänger war ich sehr zufrieden und kaufe ihn regelmäßig nach, ich hatte zwischendurch aber auch mal das Problem das sich einer nicht richtig auflöste

    AntwortenLöschen
  7. Mir würde es auch schon reichen, wenn das Geschirr sauber wird. Bei Somat ging mir das ja gar nicht so, mit den finish pur und klar jedoch bin ich sehr zufriede. Bei mir war bisher alles schön sauber. Vielleicht ist das dann doch irgendwo auch Geräteabhängig?

    LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das kann natürlich gut sein. Ich zweifel ja schon langsam selber......

      Löschen
  8. hallöchen,
    wir testen auch gerade und sind total zufrieden. durfte vor kurzen auch die somat testen und diese zeigen nun immer mehr ihre schwächen!
    ich finde duft darf sein, aber dezent.

    AntwortenLöschen
  9. Wir durften auch testen und ich bin serh zufrieden mit den Tabs. Unsere Gläser werden wunderbar sauber und ich kann auch keine Kalkflecken finden.
    Von mir aus dürfen Tabs auch ruhig ein wenig duften. Das ist jedoch kein Muss und wenn ich wählen dürfte, dann würde ich sie mir vermutlich ohne Duft wünschen. :)

    AntwortenLöschen
  10. Besorg mir eine Spülmaschine :o) :o) :o) und ich werde mein Urteil ENDLICH bilden können --- lacht --- :o) Na ja und bis das es soweit ist, zählt die echte deutsche Handarbeit ;o)

    AntwortenLöschen
  11. Wir benutzen auch nur Finish aber die mit Duft :D

    AntwortenLöschen

© 2013 - 2016 Testgitte70. Powered by Blogger.