Sevenjags American Cupcakes

Ich liebe Kuchen & Co. und freue mich immer sehr, wenn ich diesbezüglich eine Anfrage zum Produkttest erhalte. In meinem heutigen Bericht soll es um die äußerst leckeren American Cupcakes der Firma Sevenjags gehen. Sevenjags wurde von 2 Frauen gegründet, deren Leidenschaft dem amerikanischen Lifestyle gehört. Nach diversen USA Aufenthalten war klar, dass diese Liebe in Form von besonderen Cupcakes hier in Deutschland ausgelebt werden muss. Man begab sich also in die Küche und was dort passierte, das könnte ihr auf den nachfolgenden Bildern sehen:




Ich erhielt 6 verschiedene Cupcakes, die sicher verpackt und heil (wenn man von einer verrutschten Himbeere absieht :D) bei mir per DHL angekommen sind. 


Mint Midnight 
Ein Cupcake bestehend aus einem Minz-Schokoladen-Cake getoppt mit einer Pfefferminz-Creme, Schokoladenblättchen & -klee. After Eight lässt grüßen ! Einer meiner Favoriten, ich liebe die Minz-Schoko Version. Der Cake ist relativ fest, aber nicht ausgetrocknet, ebenso wie das Topping. Das Topping hat für mich weniger die Konsistenz einer Creme, sondern fast schon die Konsistenz von Fondant. Dennoch wird man von der Süße nicht erschlagen.


Stracciatella 
Ein Cupcake aus Vanille-Schokoladen-Cake, getoppt mit weißer Schokoladen-Creme und Schokostreuseln. Geschmacklich o.k aber keiner meiner Favoriten. Geschmäcker sind ja aber eine sehr persönliche Sache wie wir alle wissen ;)


Florida Orange 
Cupcake aus hellem Orangen-Cake mit Orangenzesten und Schokoladenstückchen gefüllt & getoppt mit Orangen-Creme sowie einer Gelee-Orange. Herrlich orangig und erfrischend im Geschmack mein 2. Favorit.


California Sunrise
Cupcake aus Vanille-Cake mit Himbeeren, getoppt mit Himbeer-Creme, garniert mit roten Sprinkles & einer frischen Himbeere. Hier ist das Topping nun cremiger als bei den vorangegangenen Cupcakes. Auch dieser Cupcake ist geschmacklich einwandfrei und schmeckt nicht die Spur künstlich. 


The New Yorker
Der original NYC Cheese Cake Cupcake mit fruchtiger Himbeer-Creme und einer frischen Himbeere garniert. 


Broadway
Das "Klassische Kleine Schwarze" Schokoladen Cupcake mit dunklem Schokoladen-Häubchen, getoppt mit silbernen Zuckerperlen und passendem Notenschlüssel. Den Notenschlüssel sieht man oben leicht rausblitzen, ist etwas schlecht fotografiert, weil mir der Notenschlüssel vor lauter Gelüste erst gar nicht aufgefallen ist. Darum gibt es hier ein Extrabild mit dem Notenschlüssel:


 Hier nochmals meine mir zum Test überlassenen Cupcakes von SEVENJAGS in der Auflistung:


Wer jetzt sagt: "Ich mag aber keinen Süßkram", für den habe ich sogleich die passende Lösung. Denn bei Sevenjags bekommt ihr auch die deftige Variante z. B. in Form des Sevenjags Route 66 Cupcakes: "Ein Stück amerikanischen Westens aus würzigem Cake mit Röstzwiebeln und BBQ-Cream-Cheese-Frosting mit Route 66 Sign."  Auch Der Sevenjag Texas Ranger Cupcake ist eine herzhafte Cupcake-Variante: "
Salziger Cake mit Bacon und würzigem Cream-Cheese-Frosting. Obenauf der Texas-Cowboy-Hut." Ihr seht es ist für alle Geschmäcker vorgesorgt. Des Weiteren besteht auch die Möglichkeit sich seinen eigenen Cupcake zusammen zu stellen. Der 6er-Pack kostet abhängig von der Sorte zwischen € 10,90 - € 15,90 zzgl. € 3,99 Versandkosten. 


Die Cupcakes werden frisch angeliefert und sollten binnen 3-4 Tagen gegessen werden. Weiterhin sollten die Cupcakes nicht im Kühlschrank sondern bei Raumtemperatur aufbewahrt werden, da sie sonst austrocknen. Die jeweilige Sorte wird immer im 6-er Pack geliefert.

Derzeit gibt es im Online-Shop einen Neukunden-Rabatt von 25%. Sevenjags bietet nach Absprache neben seinem Online-Shop auch ein Catering an. 

Wie gefallen euch die Cupcakes von Sevenjags ?

Kommentare:

  1. Eine schöne Idee, da sehen nicht nur die Cupcakes fabelhaft aus, sondern auch die Karte. Solche Kleinigkeiten mag ich ja immer besonders gern. ;-) Sehen alle sehr lecker aus, die angegebenen herzhaften Varianten klingen zwar etwas abenteuerlich, sind aber bestimmt auch sehr interessant. :-)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sie klingen außergewöhnlich, aber das ist ja das interessante.....:)

      Löschen
  2. Ich finde diese Cupcakes ganz toll - sie machen schon etwas her. Habe mich, wenn ich in den USA war, immer damit regelrecht vollgestopft. Aber man kann sie auch hier sehr gut nachbacken. Ich hätte sie auch sehr gern wie du probiert, aber kaufen würde ich sie aufgrund des hohen Preises nicht. Da lege ich lieber selbst Hand an. LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Preise mehr als gerechtfertigt, vor allem wenn ich überlege, was ich bei unserem Bäcker für einen einfachen Muffin bezahle.

      Löschen
  3. Hallo
    Die klingen echt interessant
    LG Lesne

    AntwortenLöschen
  4. Oh mein Gott wie lecker sieht das denn bitte aus? In die Schokovariante könnte ich auf der Stelle hinein beißen!

    Grüßchen,
    Lile-say-yes

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt nach einer tollen Alternative wenn man nicht gerne backt oder mal die Zeit nicht so finden. Es klingt sehr lecker und schaut auch nach sehr leckeren Cupcakes aus.
    LG Doreen

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen ja sowas von lecker aus! Ich glaube, mein Favorit wäre der Cheesecake, aber eigentlich mag ich alle gleich probieren:-) LG

    AntwortenLöschen
  7. hach lecker sind die schon, mir fehlen nur die verbraucherangaben auf der packung, deswegen hadere ich mich mit meinem bericht noch sehr :(
    liebe gruesse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jenny,
      stimmt auf der Verpackung fehlen sie, was mir ohne dich jetzt gar nicht in den Sinn gekommen wäre.
      Allerdings findest du alle Inhaltsstoffe hier auf der Homepage: http://www.sevenjags-cupcakes-onlineshop.de/faq/deklaration/
      LG

      Löschen
    2. ja ich weiss das sie online stehen, aber wer geht denn vorher online bevor er was isst? :(
      ich versuche gerade zu filtern ob es das deutsche recht nicht vorsieht, das diese angaben deklariert sein müssen oder nicht. gglg

      Löschen
    3. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Deklaration rechtlich vorgeschrieben ist. Unabhängig davon ist meine Meinung, dass wenn ich mir online Essen bestelle und eine Allergie/Unverträglichkeit habe, schon vor der Bestellung auf der Seite nach den Inhaltsstoffen suche.
      LG

      Löschen
    4. das ist auf jeden fall richtig, jeder schaut schon vor der bestellung :)..., aber verschenken kann man die dann eher weniger, es sei denn wir verlangen vom beschenkten mal eben online zu gehen :)
      .., zudem gibt es die farbstoffdeklarierung "auf anfrage" ?! naja,..., wie du schon sagst, jeder weiss ja was er kauft und schaut vorher genau nach. mir brennt eher noch die "vorschrift" im magen :( gglg

      Löschen
  8. wuaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhh wie genial!!!!!!!!!!!!!!!!!!Ich liebe Cupcakes,toller Bericht,einfach zauberhaft!
    lg

    AntwortenLöschen
  9. argh... jetzt habe ich Hunger.. ;-)
    Sehen toll aus!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  10. Wow, die schauen so lecker aus. :) Da würde ich gern mal reinbeissen.....in jeden einzelnen. :)

    Lg Beti

    AntwortenLöschen
  11. Yammi Yammi!!! Ich schiebe gerade den mega Kohldampf und nun sehe ich auch noch bei Dir solch leckere Cupcakes... Also von der Optik ein absolutes Träumchen würde ich sagen... Die verschiedenen Geschmacksrichtungen klingen echt verfüherisch... Da könnt ich jetzt glatt einen von verputzen... :o)

    AntwortenLöschen
  12. Was für leckere Fotos am frühen Morgen!!!!
    Optisch sehen sie ja schon mal klasse aus.
    Komme vorbei zum testen :-)
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  13. Hallo, da habe ich abgesagt da ich ja selber backe . Schön sauen sie aus und das noch nachdem Transport. Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Tina-Maria es ist halt nicht jeder mit deinem Backtalent ausgestattet :D

      Löschen

© 2013 - 2016 Testgitte70. Powered by Blogger.