Die Marmeladenmanufaktur Handgemachte Köstlichkeiten aus Münster Shopvorstellung

Heute wirds hier richtig lecker, ich stelle euch nämlich die Marmeladenmanufaktur aus Münster mit ihren handgemachten Köstlichkeiten vor. 

Begonnen hat alles 2007, indem die Gründerin und Inhaberin der Marmeladenmanufaktur, Frau Angela von der Goltz, ihre Produkte auf dem Münster Wochenmarkt präsentierte. Was gut ist, spricht sich bekanntlich schnell rum und so folgte noch im gleichen Jahr die Erweiterung des Geschäfts. 2009 wurde das 1. Ladengeschäft der Marmeladenmanufaktur eröffnet und 2010 wurde schließlich der Vertrieb um den Versandhandel erweitert. 
Alle Produkte der Manufaktur werden frisch und mit Sachkenntnis hergestellt. Jeder Arbeitsschritt erfolgt in Handarbeit. Die verwendeten Rohstoffe kommen, wenn möglich aus der Region und haben ausschließlich beste Qualität, viele sogar Bio-Qualität. Der Zuckerteil aller Produkte ist deutlich reduziert und der Fruchtgehalt liegt bei 60-75%. Auf chemische Zusatzstoffe wird verzichtet. Zum Gelieren wird reines Apfelpektin verwendet. 

Die Philosophie der Marmeladenmanufaktur:
Von allem nur das Beste
Ausgewählte regionale Zutaten
Garantiert handgemacht
Höchste Qualität
Gesund und köstlich
Geschmackvolle Verpackung

Das Sortiment der Marmeladenmanufaktur umfasst:
Fruchtaufstrich
Chutney
Fruchtsauce
Sirup
Ketchup
Geschenke

Besonders gut gefällt mir, dass man in Zusammenarbeit mit der Marmeladenmanufaktur seine eigene Marmelade kreieren kann. Ob es eine eigens kreierte Marmelade zur Hochzeitsfeier, zu Opas 80. Geburtstag oder eine Familienmarmelade (quasi als Wappen) werden soll, ist vollkommen egal. Mit der Inhaberin lässt sich über alles reden. Selbstverständlich können sich auch Firmen nach ihren Wünschen eine Hausmarmelade produzieren lassen. Wie ihr seht, wird Individualität bei der Marmeladenmanufaktur groß geschrieben. 

Genug der Theorie, kommen wir nun zur äußerst schmackhaften Praxis ;) 


Mein 1. Testprodukt:
180g Fruchtaufstrich Himbeere mit weisser Schokolade € 4,90

Die Zutaten könnt ihr dem Folgebild entnehmen:


Also ich oute mich nun mal: Wenn ich so ein Testpaket erhalte, wo ich im Vorfeld nicht weiß was es beinhaltet, dann bin ich beim Auspacken immer ziiiiiemlich aufgeregt. Wenn ich die Ware dann in der Hand halte, geschieht binnen von Sekunden gedanklich ein "abscannen" der Ware und meistens ist sofort klar: "Jawoll, diese Sorte ist genau mein Favorit" und "Oh, mit dieser Sorte werde ich wahrscheinlich nichts anfangen können" und "die wird mir ganz sicherlich nicht schmecken" usw......... Aber ich habe ja noch einen Ehemann der ebenfalls sehr gerne testet! Ich weiß nicht, wie oft ich meine vorgefasste Meinung in solchen Fällen schon revidieren musste, so auch hier :D


Die Kreation Himbeere mit weißer Schokolade war beim Auspacken sofort mein Liebling und ich war mir sicher, dass sie mein Favorit werden wird......


Der 2. Fruchtaufstrich den ich auspackte:
180g Heidelbeere mit Birne und Vanille € 4,90

Zutaten siehe ebenfalls Folgebild:


Ich mag absolut keine Heidelbeeren (im Gegensatz zu meinem Mann, der für Heidelbeeren die Marktfrau überfallen würde ;) und ich war mir sicher, dass mir diese Sorte überhaupt nicht schmecken wird und sich mein Mann allein daran erfreuen würde......!


Der 3. zu testende Fruchtaufstrich:
180g  Tomate mit Chili und Basilikum € 4,90


Hier blieb mir fast das Herz stehen, eine Marmelade mit Tomate u. Chili u. Basilikum ???? Unvorstellbar auf meinem Frühstücksbrötchen. Wobei der Aufstrich auf der Seite der Marmeladenfaktur als universell einsetzbar beschrieben wird.



Nach einer kurzen Kostprobe des außergewöhnlichen Allrounders haben wir entschieden, ihn eher in die Kategorie herzhaft einzuordnen und ihn als Dip oder als  Ketchupvariante einzusetzen. Genau dort macht er sich für unseren Geschmack sehr, sehr gut. In Kombination mit unseren Frikadellen ein perfektes Geschmackserlebnis. Sehr gut könnte ich mir die Tomate-Chili-Basilikum-Kreation auch zu chinesischem süß-sauer Essen vorstellen. Da der Fruchtaufstrich einen deutlichen süßen Touch hat, kann ich mir jedoch gut vorstellen, dass er es bei anderen Marmeladenliebhabern auch durchaus aufs Frühstücksbrötchen schafft. Frei nach dem Motto: "Jeder wie er es mag"!



Unser Fazit:
Ich hatte oben erwähnt, dass ich keine Heidelbeeren mag. Ich mach es kurz: es ist noch niemals ! so viel Marmelade auf meinem Frühstücksbrötchen gelandet wie von diesem Heidelbeeren-Birne-Vanille Fruchtaufstrich aus der Marmeladenfabrik! Ich könnt mich reinsetzen, so lecker schmeckt der. Mein Mann sieht das ganz genauso. Die Kombination aus Heidelbeere Birne und Vanille ist einfach göttlich. Im Fruchtaufstrich sind massig schöne weiche schmackhafte Heidelbeeren drin und ich kann behaupten, dass ich niemals eine schmackhaftere Marmelade in den Fingern hatte.
Kommen wir zu meinem anfänglichen Favoriten Himbeere mit weißer Schokolade. Auch dieser Fruchtaufstrich schmeckt lecker. Die Himbeeren sind deutlichst herauszuschmecken, aber die angekündigte weiße Schokolade konnte ich persönlich nicht unbedingt erschmecken. Diese Kreation hatte ich mir vom Namen ausgehend irgendwie spektakulärer vorgestellt. Versteht mich nicht falsch, die Sorte ist sehr lecker himbeerig-fruchtig und nicht zu süß, geschmacklich einwandfrei, aber sie war mir letztendlich zu unspektakulär und wurde kurzerhand von der Heidelbeer Birne Vanille Marmelade vom Thron gestürzt.
Der Tomate Basilikum Chili Fruchtaufstrich, der mir zunächst den Atem stocken ließ, hat ebenfalls unser Herz im Sturm erobert, wenn auch nicht auf unserem Frühstücksbrötchen, sondern als äußerst leckerer Dip.

Es gibt weitere sehr ausgefallene Kreationen in der Marmeladenmanufaktur, die ihr euch keinesfalls entgehen lassen solltet. Mir ist klar, dass knapp € 5,-- für 180g Marmelade für die meisten Leute kein Schnäppchen ist, aber ihr könnt diese Produkte nicht mit einer Aldi-Marmelade vergleichen. Die Sachen sind komplett handgemacht, sie enthalten einem hohen Fruchtanteil und die Qualität -zumindest der von uns getesteten Produkte- ist hervorragend. 

Geliefert wird per DHL. Die Versandkosten sind vom Bestellwert abhängig und bezahlen könnt ihr per Vorkasse, Paypal oder Sofortüberweisung. 

Seid ihr bereit für ausgefallene und handgemachte Sachen auch mal tiefer in die Tasche zu greifen ?


Kommentare:

  1. Also Heidelbeeren sind ja eigentlich auch nicht mein Fall, nun bin ich aber sehr neugierig :) Der Tomaten Fruchtaufstrich sieht auch interessant aus, ich bin mir aber nicht sicher pb das was für uns wäre. LG Desiree

    AntwortenLöschen
  2. Die sieht aber lecker aus :) Ich liebe auch Marmelade & muss sagen das wären auch meine 3 Sorten gewesen die sind alle toll :) Schade das man von deinem Brot nicht abbeißen kann xD Wünsche dir einen schönen Start in die neue Woche du liebe :) vlg

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin da wenig exerimentierfreudig, gebe ich zu. Ich mag Erbeermarmelade und die mache ich einmal im Jahr in rauhen Mengen selbst. Auch wenn die Marmelade es sicherlich wert ist, und die Firma auch noch daran verdienen möchten, mir wäre sie in der Tat zu teuer. Wenn die Kinder aus dem Haus sind, also so in 15-18 Jahren, denke ich noch mal darüber nach. :-), da sitzt die Kohle wieder lockerer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich voll verstehen, wenn man 2 kleine Kinder hat ist das Leben teuer und da muss Frau haushalten.....

      Löschen
  4. bin Sprachlos,Marmelade mit Schokolade und alles schaut soooooo lecker aus,
    danke für den Bericht,
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  5. Wie lecker und Heidelbeere ist genau mein Fall! Sie sieht schon im Foto oben sehr gut aus! Tomate-Chili aufs Frühstücksbrötchen-NEIN! Aber wie du schon sagst-jeder wie er mag. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau..... Deshalb gibt es ja auch so viele Sorten, damit jeder was finden kann.

      Löschen
  6. Heidelbeeren mag ich gar nicht. Aber jetzt bin ich trotzdem neugierig geworden. Und die Himbeermarmelade klingt himmlisch! Zu deiner Frage: ja, wenn es etwas Besonderes ist, bin ich durchaus bereit, auch mal mehr dafür auszugeben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Andrea, ich mag auch keine Heidelbeeren, aber du siehst ja wie es ausgegangen ist :O))))

      Löschen
  7. Woww köstlich sage ich da nur! Tomate mit Chili und Basilikum köstlich- aber bitte erst Abends auf ein Stück Baguette. Die Heidelbeere finde ich aber auch sehr ansprechend. Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen
  8. Woww- hört sich fanatisch an die Tomate mit Chili und Basilikum. Aber bitte Abends auf ein Stück Baguette. Die Heidelbeere schaut aber auch köstlich aus. Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen
  9. Oh...Heidelbeeren, mag ich überhaupt nicht! Im Gegenteil zu meinem Mann (Heidelbeer Marmelade, Heidelbeer Jogi...) :-)
    Wenn die Qualität stimmt, bin ich auch bereit tiefer in die Tasche zu greifen!
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag solche ausgefallenen Kreationen sehr gerne, da wird es am Frühstückstisch nicht langweilig :)

    AntwortenLöschen
  11. Diese ausgefallenen Marmeladensorten finde ich sehr interessant. Jetzt würde ich gern von jeder mal kosten. :)

    LG Beti

    AntwortenLöschen
  12. Sieht sehr lecker aus. Ich koch ja meine Marmelade immer selber ;)

    AntwortenLöschen
  13. Ja, Heidelbeere sieht echt lecker aus... Aber im Moment hab ich noch 6 Gläser Marmelade im Kühlschrank..

    AntwortenLöschen
  14. Ich kenne diese Manufaktur aus Münster und bin von den Sorten total begeistert!!! Deine klingen jedenfalls super super lecker, könnte jetzt glatt ein Brötchen mit Heidelbeere vertragen :o) Mein Bericht folgt in Kürze ;o)

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht alles super lecker aus! Die Heidelbeer-Marmelade, das wäre etwas für meine bessere Hälfte, vermutlich würde er sich von nichts anderem mehr ernähren, direkt aus dem Glas.

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Brigitte,
    ich kenne die Marmeladenfaktur bereits.
    Die verschiedenen Sorten können einem erst schon Angst
    machen *lach* und ich war ebenfalls verwundert, als ich doch
    hinterher "lecker" sagte!

    LG •♥• Naddel

    AntwortenLöschen
  17. Hallöchen,
    ich könnte mir durchaus vorstellen, solch eine Sorte auch mal zu probieren... müsste dann aber wirklich eine Ausnahme bleiben, bei dem Preis ;-)
    VLG Bloody

    AntwortenLöschen

© 2013 - 2016 Testgitte70. Powered by Blogger.