Sorgenfresser Gump von Schmidt Spiele

Für das Mütterportal NetMoms und Schmidt Spiele durfte ich den Sorgenfresser Gump testen. Nun bin ich zwar "nur" Stiefmutter und das auch "nur" eines erwachsenen Kindes, aber das hindert mich ja nicht an einer Meinungsbildung. Schmidt Spiele legt im Übrigen für seine Sorgenfresser -es gibt rund 21 unterschiedliche-  keine Alterbeschränkung bzw. 3-99 Jahre fest. Da es ja durchaus auch Erwachsene Menschen mit Sorgen auf dieser Welt geben soll, finde ich den Sorgenfresser für jeden der gerne ein paar Sorgen wegschließen will -unabhängig vom Alter- perfekt !


Was ist eigentlich ein Sorgenfresser ?
Ein Sorgenfresser ist ein Kuscheltier-"Monster" mit lustigem Namen und einem Reißverschluss als Mund. Genau hinter diesen Reißverschluss lässt man das Zettelchen -auf dem man seine Sorgen notiert hat- verschwinden. Durch den Akt des Wegschließens und ein bißchen Glauben an die Wirkung sind die Sorgen schnell zumindest gelindert.


Mein Sorgenfresser Gump ist wunderbar sanft und kuschlig im Griff. Er ist aus 90% Polyester und 10% Baumwolle. Gump eignet sich neben der Sorgenvernichtung hervorragend zum kuscheln und spendet durch sein knuffiges Aussehen auch in schwierigen Situationen Trost. Das kleine sorgenfressende Monster kann von Hand gewaschen werden. Erhältlich sind einige andere Sorgenfresser von Schmidt Spiele ab einem Angebotspreis von € 12,99 aufwärts. Gump ist 34cm groß, wiegt rund 130gr. und ist ab € 19,99 erhältlich.
Nicht jedes Kind kann immer und jederzeit mit Vertrauten über seine Sorgen sprechen. Für solche Fälle eignet sich der Sorgenfresser hervorragend. Ob auf dem Sorgenzettel dann letztendlich ein Text steht oder ein Bild gemalt ist, das ist unserem Sorgenfresser ganz egal. Gump und seine Kollegen haben bisher jeden Kummer kleingekriegt.
Selbstverständlich habe auch ich den kleinen Gump schon getestet und trotz meines fortgeschrittenen Alters hatte es für mich etwas befreiendes, meine Sorgen wegzuschließen und sie an Gump abzugeben. Hier gilt selbstverständlich: "Der Glaube versetzt Berge". Ich kann die Sorgenfresser Truppe von Schmidt Spiele an Jung und Alt uneingeschränkt weiterempfehlen. Die Sorgenfresser haben sogar eine eigene Homepage, wer also mehr über Gump und seine Kumpanen erfahren möchte, sollte sich dort mal umsehen.

Wie findet ihr die Sorgenfresser ?

Kommentare:

  1. Hi Brigitte,
    haha, süße Idee von Schmidt-Spiele, auch wenn es eigentlich super wäre über Probleme oder Sorgen zu reden, das befreit auch ungemein. Als kleines Symbol find ich ihn aber sehr knuffig.

    Liebe Grüße von Marion.

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Sorgenfresser so klasse. Leider durfte ich nicht testen, wahrscheinlich weil mein Sohn noch so jung ist. Irgendwann bekommt er aber einen geschenkt! :)

    AntwortenLöschen
  3. sehr schöne Idee. So einen könnte ich auch ab und an gebrauchen

    AntwortenLöschen
  4. Das Sorgenfresser-Ding ist ja toll. :-))

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, unsere kleine hat einen in ihrer Schultüte gehabt. Nachdem die große das gesehen hatte, wollte sie auch einen :). Absolut knuffig und sind schon bei uns schon gefüllt mit Zettel. Einen schönen 4 Advent noch! Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen
  6. Huhu :-)

    Ich finde den kleinen Gump einfach zuckersüß! Auch die Idee ist einfach supi ♥

    Liebe Grüße und hab wunderschöne Weihnachtstage :-)
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche dir auch ein schönes Weihnachtsfest liebe Sabine !

      Löschen
  7. Ich liebe die Sorgenfresserchen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Schöne besinnliche Weihnachtstage wünsche ich dir!
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  8. Huhuuu,

    ja, Gump ist auch zu süß! Saggo ist bei uns wirklich nicht mehr wegzudenken! :D

    Liebe Grüße TaTi

    AntwortenLöschen

© 2013 - 2016 Testgitte70. Powered by Blogger.