House of Marley Over Ear Kopfhörer Rise Up aus der Jammin Collection Testbericht

Hallo ihr Lieben,
heute gibts was auf die Ohren bei mir, nämlich ein bißchen Boom-Shakalaka !!!!
Da ich sehr gerne mal laute, also richtig laute ;) Musik höre, bzw. gerne Musik höre, während mein Mann im gleichen Raum TV schaut, mussten Kopfhörer her. Da ich aber in den letzten Jahren einige sehr fiese Operationen an meinem rechten Ohr hinter mich gebracht habe, bin ich an einem Ohr etwas gehandicapt. Aus diesem Grund kann ich nicht jeden Kopfhörer verwenden. Durch die Operationen ist mein Ohr megaempfindlich, sowohl im Gehörgang als auch durch die Narben hinterm Ohr. Ein In-Ear Kopfhörer kommt daher bei mir aus hygienischen Gründen und der Sensibilität meines Gehörgangs überhaupt nicht in Frage. Ein On-Ear Kopfhörer drückt bei mir grundsätzlich auf die ausgeprägte Narbe hinterm Ohr und verursacht nach kurzer Tragezeit ziemliche Schmerzen, geht also auch nicht. Die optimale Lösung für mein geschundenes Ohr ist der 

Over-Ear-Kopfhörer Rise Up™ aus der Jammin Collection von House of Marley in der Ausführung Saddle

den ich euch nun ausführlich vorstellen werde.



Rise Up Kopfhörer inkl. Aufbewahrungstäschchen


Die 3 Prinzipien von House of Marley :

Soziale Verantwortung:
Die Marley-Produkte unterstützen 1Love.org, die Wohltätigkeitsorganisation der Marley-Familie. Diese weltweite Bewegung widmet sich der Förderung der Jugend, des Planeten und des Friedens.

Umweltfreundlichkeit:
Die Marley Familie hat sich immer für den Schutz der Erde engagiert. House of Marley ist es ein Anliegen, hochwertige Produkte in der ethisch und ökologisch bestmöglichen Art zu entwickeln.
Die Produkte und Verpackungen sind aus natürlichen, nachhaltigen und wiederverwertbaren Materialien wie FSC-zertifiziertem Holz, Biobaumwolle und recyclebarem Aluminium hergestellt. 

Exzellente Qualität:
House of Marley Produkte werden nach dem Rhythmus der Reggae-Musik entwickelt. Großer Wert wird auf den Bass gelegt, weil er die antreibende Kraft der Marley Produkte ist. Der Bass soll ohne Verzerrung hören zu sein, ganz gleich wie tief er klingt. Jedes einzelne House of Marley Produkt übermittelt die satten Reggae Bass-Klänge rein und unverfälscht. Das heißt aber nicht, dass die Höhen vernachlässigt werden!
Die Produkte sind auf Langlebigkeit und einen aktiven Lifestyle ausgelegt und sollen  Bob Marley widerspiegeln.

Technik:



  • Frequenzbereich 14 Hz - 21.000 Hz
  • Impedanz 32 Ohm
  • Schalldruck 103 dB
  • leistungsfähiger 50 mm Schwingspulentreiber
  • Gewicht 280g

  • Herstellerinfos:
    Ultimativer Komfort:
    Materialien, ergonomisches und mechanisches Design kreieren eine Passform, die auch bei den längsten Sessions bequem und angenehm auf den Ohren ist
    Das kann ich 1:1 bestätigen, die Kopfhörer haben den perfekten Sitz und sind durch die Ohrpolster wie eine angenehme Umarmung auf meinen Ohren.

    Over Ear Design:
    Die Ohrpolster aus Bambus-Faser sind weich und heizen sich nicht auf. Das sound-isolierende Design lässt Sie tief in die Musik eintauchen.
    Die Ohrpolster sind super kuschlig und gehen immer wieder auf ihre ursrpüngliche Form zurück. Und ja bei diesem Klang taucht man wirklich ab.


    REWIND™ speziell beim Saddle Design:
    Der exklusive REWIND-Stoff von MARLEY wird aus aufbereitetem Hanf und Bio-Baumwolle hergestellt und mit Fasern aus recycelten Wasserflaschen (rPET) kombiniert. 
    Nun ja, Bob Marley und Hanf, was könnte besser zusammenpassen ;O)

    Premium-Sound:
    Die speziell entwickelte Audio-Technologie liefert klaren Sound aus hoch-professionellen dynamischen 50mm-Treibern. 
    Der Sound ist Bombe ! Ich habe schon einige Kopfhörer durch, aber sowas beeindruckendes hatte ich  noch niemals auf meinen Ohren sitzen. Kein Rauschen erkennbar, für mich ein komplett sauberes und intensives Klangbild.

    Umweltfreundliche Materialien:
    Gefühlvolle Designs aus robustem Leinen, Bambusfaser, wiederverwertbarem Aluminium und einem Minimum an recyceltem Plastik sorgen für eine hervorragende Umwelt-Bilanz.
    Stimmt, selbst das kleinste Detail auch im Verpackungskarton wurde unter umweltfreundlichem Aspekten eingesetzt.



    Cable Mikrofon mit Drei-Tasten-Bedienfeld:
    Die Tasten + und -, die auf dem 3 Tasten-Bedienfeld stehen, funktionieren nur mit Apple-Geräten. Mit der Mittentaste beantworten und beenden Sie die Anrufe. Für die meisten Smartphones geeignet.
    O.k. diese Funktion benötige ich persönlich nicht. Für mich dient der Over Ear Kopfhörer Rise Up aus der Jammin Collection '"lediglich " zum Musikgenuss.

    Mein Fazit:
    Musik ist und war für mich schon immer ein Lebenselixier. Ich habe selber viele Jahre Musik gemacht und bin daher sehr  breitgefächert. Egal ob aktuelle Charts, Klassik oder Rock und Pop, ich bin für (fast) jede Musik zu begeistern. Ich liebe schon seit meiner Jugend Musik mit ordentlich Bumms. Sprich tiefe Bassklänge haben mich schon immer begeistert und genau dieses Klangerlebnis bietet mir House of Marley mit seinem Rise Up Over Ear Kopfhörer aus der Jammin Collection. Auch wenn ich nicht den Lifestyle von Bob Marley führe ;O) konnten mich sowohl das Retro-Design, der Comfort und vor allem das Klangspektrum komplett überzeugen. Egal ob ich die 4 Jahreszeiten von Vivaldi oder Robin Thick mit diesen Kopfhören anhöre, es ist ein exklusiver und entspannender Genuss. Dadurch, dass das Ohr komplett mit den Ohrmuscheln des Over Ear Kopfhörers umschlossen wird, geht null Klang / Schall nach außen verloren und die Musik kann in einer viel geringeren Lautstärke angehört werden, ohne dass auch nur im geringsten Klangeinbußen zu verzeichnen wären. Besonderes Goodie bei mir, ich hatte keinerlei Druckschmerz auf meinen Narben und kann somit endlich ohne Schmerzen stundenlangem Musikgenuss frönen.


    House of Marley Audiosysteme und Kopfhörer bekommt ihr derzeit z.B. bei Amazon, Redcoon und Thomann. Die Facebook-Seite von House of Marley findet ihr hier/klick.



    Kommentare:

    1. HuhU, ich finde der sieht ja mal so richtig stylisch aus und wenn dann auch noch der Klang stimmt. Mittlerweile sind die großen Kopfhörer ja wieder richtig IN und ich finde die kleinen drücken leider bei Dauernutzung arg schnell. Viel Spaß beim Musik geniessen :-)
      Liebe Grüße
      Sandra

      AntwortenLöschen
    2. oh ja die sehen wirklich genial aus! Toll das sie sich bei dir in vielerlei Hinsicht bewähren!
      LG Anna

      AntwortenLöschen
    3. Ich mag ja auch Kopfhörer die auf den Ohren liegen. Der Sound ist, meiner Meinung nach, besser als der von den In Ear Kopfhörern. Optisch wären sie auch nicht mein Fall. Ich spare ja auf die Beats von Dr. Dre. Die sind ein Traum.

      AntwortenLöschen
    4. Die sehen echt super cool aus! *neid*
      Ich tendiere inzwischen auch wieder zu den "Over-Ear-Kopfhörern" - das klingt einfach besser! ;-)
      Wünsche dir ganz viel Spass beim Mukke hören!
      LG, Jenny

      AntwortenLöschen
    5. Hallo Brigitte,

      die Kopfhörer sehen einfach toll aus und wenn dann auch noch der Klang stimmt, dann ist es ein perkektes Komplettpaket :-)
      Ich mag die In-Ear-Hörer auch nicht so gerne, sie tun einfach mit der Zeit weh! Von daher eine spannende Sache, die auch noch supi aussieht!

      Liebe Grüße, Sabine

      AntwortenLöschen
    6. die sehen ja stylisch aus! einfach klasse!
      gglg

      AntwortenLöschen
    7. die kopfhörer sehen richtig cool aus :)
      da ich vormittags ja nun alleine bin *g* kann ich sooo laut mukke hören wie ich will :D
      vlg nicky

      AntwortenLöschen
    8. Ich benutze stets Over-Ear Kopfhörer, denn der Klang ist einfach besser.
      Und diese sehen dazu noch richtig ansprechend aus.
      Liebe Grüße
      Diana

      AntwortenLöschen
    9. Hallo die Kopfhörer schauen richtig stylisch und gut aus. Unser Sohn hat auch so große und bei ihm schauen die gut aus. ich selbst bevorzuge doch lieber die kleinen unauffälligen, die man ins Ohr steckt. Lg Tina-MARIA

      AntwortenLöschen
    10. Ooohhh die sind ja mal sehr hipp!!! Ich höre auch alles an Musik (na gut fast alles)... Die Kopfhörer wären für meinen Mann sicherlich total interessant, wenn er Keyboard spielt hört es sich dieses immer über den Kopfhörer an :o)

      AntwortenLöschen
    11. Tschakalaka - die sehen ja mal heiß aus :D
      Ich mag over ear Kopfhörer auch lieber, hab ein paar kleinere von AKG und mag sie nicht mehr missen.

      AntwortenLöschen

    © 2013 - 2016 Testgitte70. Powered by Blogger.