Garnier Schöne Haut Öl Testbericht

Für GARNIER durfte ich die GARNIER Schöne Haut Öl All-In-One Pflege testen. Ich habe bisher noch niemals mit einem Körperöl gearbeitet. Bodylotions in allen Varianten klaro, aber an Körperöl traute ich mich bisher nicht ran. Ich konnte mir bis dato nicht vorstellen, dass man sich mit einem Körperöl einreibt und danach nicht klitschig ist wie ein Aal. Irgendwie gehört Öl in den Salat aber nicht auf meinen Körper. GSD gibt es Produkttests wo man sich eines Besseren belehren lassen kann :D Schaun wir also mal, ob mich das GARNIER Schöne Haut Öl überzeugen konnte:


Herstellerinfo:
Die intensive All-in-One Pflege, angereichert mit vier wertvollen Beauty-Ölen, pflegt die Haut mit seinen reichhaltigen Pflegestoffen. Die innovative Formel mit Ölen von Macadamia, Mandel, Argan und Rose liefert besonders reichhaltige Nährstoffe für eine Haut weich wie Seide.

Die in den Ölen enthaltenen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren regeln den Feuchtigkeitshaushalt der Haut und halten die Schutzbarriere der Haut in Takt.

Garnier Schöne Haut Öl vereint alle Eigenschaften, die eine Körperpflege ausmachen in einer sanften Textur – so wird Körperpflege zum täglichen Wellness-Programm mit Körper- und Geist-Vewöhngarantie.


Die All-In-One Pflege Schöne Haut Öl von GARNIER ist in einer Plastikflasche mit Pumpzerstäuber untergebracht. Die 150ml Flasche kostet ca. € 6,95 und ist z.B. hier bei Amazon erhältlich.


Mein Fazit:
Ich bin mehr als begeistert ! Den Duft des GARNIER Schöne Haut Öls finde ich sehr attraktiv, ich bin ständig am rumschnüffeln an meiner Haut. Das Gemisch aus Macadamia-, Mandel-, Argan- u. Rosenöl ist für mein persönliches Empfinden sehr gelungen, obwohl ich eigentlich überhaupt kein Fan vom typischen Rosenduft bin, aber in der Kombi mit den anderen Duftölen ist das Gemisch einfach perfekt. Der Duft ist ganz zart, hält sich aber dennoch über viele Stunden auf der Haut. Ich finde den Duft sehr dezent und absolut unaufdringlich. Mein Geschmack wurde hier vollkommen getroffen.
Die Pflegewirkung ist sehr gut. Wenn man die richtige Dosis Hautöl erwischt und es nicht übertreibt mit dem Einsprühen der Haut, dann zieht das Schöne Haut Öl von GARNIER auch ruckzuck ohne Rückstände in die Haut ein. Sogar meine immer problematischen trockenen Schienbeine sind mit dem Hautöl toll gepflegt.
Das in der All-In-One Pflege enthaltene Arganöl sorgt für einen ganz sanften goldenen Schimmer auf der Haut, der jetzt im Sommer besonders schön an meinen Beinen zur Geltung kommt.
Was mir nicht gefällt am GARNIER Schöne Haut Öl, ist das sehr schwierige Handling der Flasche. Denn hat man erst mal das Öl an den Händen, dann ist es fast ausgeschlossen den Pumpspender noch vernünftig weiter zu betätigen. Hier sollte nach einer besseren Lösung gefahndet werden. Da mich die All-In-One Pflege aber ansonsten sehr überzeugt hat, wird mich das nicht davon abhalten, das GARNIER Schöne Haut Öl bei Bedarf wieder nachzukaufen.

Ich war sehr überrascht, dass man sich tatsächlich Öl auf die Haut schmieren kann, ohne dass man zur Speckschwarte mutiert. :D 

Benutzt ihr auch Körperöle alternativ zu Bodylotions ? Womöglich auch das Schöne Haut Öl von Garnier ?  und wie seid ihr damit zufrieden ?

Kommentare:

  1. Hallo,

    ich habe dieses Körperöl noch nicht getestet aber nutze gerade das Bio-Hautöl von Kneipp. Die Mischung aus Grapefruit- Saflor- und Olivenöl duftet dezent und lecker. Ebenso wie bei deiner Erläuterung kommt es auf die Dosierung an. Man kommt schnell auf den Trichter wieviel man braucht. Stellen an denen die Haut trockener ist, werden etwas großzügiger damit behandelt und ansonsten eben dezent eingerieben. Ich mag es sehr, denn es zieht schnell ein und der dezente Duft bleibt lange erhalten. Es fettet nicht nach und lässt die Haut auch nicht glänzen wie eine "Speckschwarte" *G*

    LG

    Tami

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Hautöl von Kneipp wäre auch eine Duftmischung nach meinem Geschmack.

      LG Brigitte

      Löschen
  2. Das klingt richtig toll! Ich habe ein Körperöl vom Bodyshop hier (Moringa), habe mich aber noch nicht rangetraut. Ich habe auch Angst einen schmierigen Film auf der Haut zu haben! Von Weleda habe ich ein angebrochenes Minifläschchen, aber das Zeug ist wirklich ekelhaft schmierig :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Weleda Produkten bin ich auch noch nicht wirklich warm geworden, obwohl ich mittlerweile großer Naturkosmetikfan bin.

      Löschen
  3. Hallöchen,

    ich habe es auch ca vor 1 Monat es geholt und liebe es ..

    Liebe Grüße

    Emine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist auch wirklich ein ganz tolles Produkt.

      Löschen
  4. das klingt doch echt mal super!
    ich selber nutze bobybutter.
    zurück in der heimat hinterlasse ich dir liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe bisher auch immer nur Lotions benutzt und darf dank Garnier auch das Öl testen =) Ich finde auch das es extrem flutschig wird :D Aber ansonsten ein gutes Produkt. Muss die Tage mal meinen Testbericht verfassen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komme dann auch mal bei dir vorbeigeflattert :D

      Löschen
  6. Hallo liebe Gitte,
    das hört sich gut an und ich werde es sicher einmal damit versuchen.
    Bisher habe ich mir mein Hautöl immer selber gemischt.
    Dafür kaufe ich im Netz Mandel- und Macadamiaöl und gebe natürliche Duftöle (meist Grapefruit oder Mandarine)dazu.
    Aber der Preis, des von dir getesteten Öls ist ok, mal sehen was meine Nase dazu sagt.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selbermachen ist natürlich super, da kann man sich ja ganz gezielt sein Wunschwässerchen zusammenmixen :D

      Löschen
  7. Hautöle habe ich noch nie ausprobiert, verwende immer eine Bodylotion :o)

    Gerade günstig finde ich es ja nicht gerade, ist es denn sehr ergiebig???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mittelmäßig würde ich sagen, da ich es aber gezielt an meinen Beinen einsetze wegen des schönen Glanzes hält mir das schon eine Weile. Die Dosierung ist halt net ganz so einfach, wie oben geschrieben.

      Löschen

© 2013 - 2016 Testgitte70. Powered by Blogger.