Bauknecht Waschmaschine WAT UNIQ 65 AAA Testbericht 1. Teil

Hallo Ihr Lieben,
ich wollte euch einen 1. Eindruck meines bisher größten Produkttests übermitteln. Ich teste nämlich gerade die Bauknecht Waschmaschine WAT UNIQ 65 AAA auf Herz und Nieren. Vorab schon mal Entschuldigung für die schlechten Bilder, aber die Waschmaschine steht im Keller und dort herrschen nicht die optimalen Lichtverhältnisse :O(


Die WAT UNIQ 65 von Bauknecht ist ein schlankes Kerlchen mit den Gerätemaßen H/B/T 90/40/63cm und findet somit fast in jeder Nische Platz.


Die Bauknecht WM ist wie ihr sehen könnt ein Toplader und mit der besten Energieeffizienzklasse ausgestattet die es derzeit gibt nämlich A+++. Energieverbrauch pro Jahr: 164 kWh
Das Top-Feature der Bauknecht Waschmaschine WAT UNIQ 65 AAA  ist die sog. Zen-Technologie: Ein bürstenloser Motor mit Induktionsmotor. Dank dieser Induktionsmotorstechnologie ist der Toplader im Wasch- und Schleudergang besonders leise. Es gibt sogar ein spezielles Super Silent Programm, das eignet sich besonders für hellhörige Häuser. Man kann mit diesem Super Silent Programm den Waschvorgang in der Nacht optimieren, so dass extrem wenig Lärm entsteht. (Ich werde es noch testen). Zur Not kann man das Waschprogramm auch so einstellen, dass in der Nacht nur gewaschen und erst am nächsten Tag die Wäsche geschleudert wird. Eine Startvorwahlzeit ist auch möglich. Wasserverbrauch pro Jahr 9200 Liter.


Es stehen insgesamt 13 verschiedene Waschprogramme -die zusätzlich noch individuell in der Temperaturauswahl angepasst werden können (Smart Select)- zur Verfügung.
Die maximale Beladung (abhängig vom gewählten Waschprogramm) beträgt 6,5 kg 
Die Maschine verfügt über die Green Intelligence-Technologie (Ein Sensor sorgt dafür, dass nicht mehr Energie, Wasser u. Zeit als nötig verbraucht wird. Die Ressourcen werden automatisch an den Verschmutzungsgrad der Wäsche angepasst.)
Die Bauknecht Waschmaschine verfügt über eine Kindersicherung.



Die Waschtrommel lässt sich dank SoftOpening ganz einfach mit nur einer Hand öffnen. Es sind Dosierungshilfen für das Waschmittel u. den Weichspüler auf dem Waschmittelkasten eingezeichnet.


Ein Blick in die geräumige Waschtrommel.

Das war der theoretische Informationsteil zur Bauknecht Waschmaschine WAT UNIQ 65 AAA. In meinem 2. Bericht werde ich euch dann vom Praxistest erzählen, was mir gefallen hat, was mir nicht gefallen hat und ob ich mir die Waschmaschine auch kaufen würde. Schreibt mir doch gerne ein Kommentar, wenn ihr spezielle Fragen zur Waschmaschine habt !

Kommentare:

  1. Hallo liebe Testgitte,

    ich kenne Toplader bisher meist nur aus den USA bzw. dort werden eher Toplader verkauft denn die uns bekannten Waschmaschinen und es herrscht bei Topladern die Meinung, sie würden nicht so sauber waschen. Aber da du den Praxistest noch vor dir hast, bin ich dann gespannt welche Waschergebnisse du so erzielst.

    LG

    Tami

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hai Tami,
      nun ja, ich habe natürlich auch schon fleißig gewaschen aber ich wollte noch nicht alles verraten ;O) Da ich noch nie mit Topladern gearbeitet habe, kannte ich das Gerücht bisher noch gar nicht, dass die Wäsche angeblich im Toplader nicht so sauber wird. Gut dass du das geschrieben hast, ich werde ein absichtlich stark verschmutztes Kleidungsstück waschen und überprüfen ! :O)
      LG Brigitte

      Löschen
  2. Hallo Brigitte,

    gratuliere Dir zu Deinem neuen Schätzchen!

    6,5 kg ist ne Menge und ich bin gespannt wie sie läuft. Bei Topladern soll es ja oft Probleme geben, wobei wir in unserer spanischen Wohnung aus Platzgründen auch Einen stehen haben. Er scheint mir etwas lauter und wackliger, als unsere Maschine daheim.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hai Alexandra,

      ja das mit den 6,5 kg ist so eine Sache, aber dazu gibt es im 2. Bericht mehr ;O)

      LG Brigitte

      Löschen
  3. Hallo Brigitte,

    wir haben uns vor zwei Wochen ein sehr ähnliches Model gekauft (Bauknecht WAT Platinum 32 di) und sind sehr begeistert. Dein Test-Model war bei uns nicht zu bekommen, aber auf deinen Test bin ich sehr gespannt.
    Wünsche dir daher viel schönes Wetter, damit das Wäsche waschen auch entsprechend Spaß macht ;)

    LG Constanze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hai Constanze,

      ach zur Not hab ich auch noch einen Trockner wo ich die Wäsche trocken bekomme :D

      LG Brigitte

      Löschen
  4. Klingt schonmal sehr vielversprechend :o)

    Ist es nicht gewöhnungsbedürftig, dass die Öffnung oben ist??? Habe ich bisher nur in Amerika gesehen :o)

    Bin gespannt wie es weitergeht...

    AntwortenLöschen
  5. Einen Toplader hatte ich noch nie, stelle ich mir komisch bzw ungewohnt vor, aber man gewöhnt sich ja an alles. Hört sich alles sehr gut an bis jetzt, ein extra leises Programm finde ich toll...ein extra Jeans Programm habe ich noch nie gesehen wäre auch eher unnötig bei uns weil ich vieles zusammen wasche. Achja Kindersicherung hätte ich auch gerne, die kurze hat die Knöpfe für sich entdeckt :D

    AntwortenLöschen
  6. Ich hatte über 15 Jahre immer nur nen Toplader und habe diesen über alles "geliebt".
    Leider hatte er dann (wegen Überbeanspruchung -sprich zwei kleine Kinder)den Geist aufgegeben und ist in den Waschmaschinenhimmel entfleucht *schnief*
    Als ich dann nur noch einen Frontlader bekommen konnte (weil der einzige Toplader, den es noch gab, nur noch eine winzige Öffnung hatte) habe ich meinem Toplader noch seeeehr lange nachgeweint, denn ein kann nur der Toplader (haste mal ein Teil vergessen - kein Problem- Maschine auf, reinschmeißen, Maschine zu, weiterwaschen (probier das mal mit nem Frontlader.......*grins*)

    Und über weniger saubere Wäsche kann ich eigentlich nicht klagen...da hatte ich nie Probleme: Die Wäsche war in beiden Maschinen 1a sauber

    Liebe Grüße
    hoppelkruemel

    AntwortenLöschen

© 2013 - 2016 Testgitte70. Powered by Blogger.