Senseo Chocobreak Pads Testbericht

Wie bringt man seinen Ehepartner dazu eine Senseo Kaffeemaschine zu kaufen, obwohl keiner im Haushalt Kaffee trinkt ???? Ich verrate es euch ! Ihr bewerbt euch einfach für einen Produkttest bei Senseo und bekommt "ungeschickterweise" ohne Vorankündigung einen Karton voll mit Senseo Chocobreakpads zugeschickt......;O) Da bleibt auch dem Göttergatten nix anderes mehr übrig als einen Kauf der Senseo Padmaschine zuzustimmen. Ja gewiss, mein Mann hatte keine Ahnung auf was er sich einlässt als er mir das Ja-Wort gab :D


Unangekündigt stand also mein Postler mit diesem Senseo Überraschungspaket vor mir. Mein 1. Gedanke ach herrjemine, wo nehm ich jetzt so schnell eine Senseo her. Mein 2. Gedanke:  nun dann schmeißen wir mal das Internet an....... Ein Schnäppchen war relativ schnell gefunden, bestellt u. angeliefert. Und so konnte mein Senseo Chocobreak - Test beginnen.


Senseo Chocobreak Zutatenliste:
Zucker, fettarmes Kakaopulver (14%), pflanzliches Fett gehärtet, Glukosesirup, Milchpulver, Milchprotein, Salz, Stabilisator (E452, E340), Trennmittel (E341, E551), Aroma, Emulgator (E481)

1 Päckchen Senseo Chocobreak mit 8 Pads kostet rund € 2,90


Die Zicken-Tasse habe ich übrigens von meinem Mann geschenkt bekommen. Ich habe keine Ahnung warum ? :D

Senso empfiehlt zuerst 25ml heiße Milch in die Tasse zu geben und dann den Senseo Chocobreak Pad darüber zu brühen.


Den Pad sachgemäß in den entsprechenden Padhalter einlegen u. los geht die Party :D



So hier hätten wir den fertigen Senseo Chocobreak mit einem kleinen aber feinen Schäumchen obendrauf. Mir schmeckt das kaffeefreie Warmgetränk von Senseo gut und ich kann es euch weiterempfehlen, allerdings nur wenn ihr tatsächlich den empfohlenen Schlorps heiße Milch mit reinkippt, da es ansonsten ein eher fades Geschmackserlebnis ist. Mit Milch hat man jedoch schnell einen leckeren Kakao für zwischendurch. 
Mit einer herkömmlich frisch aufgekochten Milch mit einem guten Schokoladenpulver  kann der Schokodrink von Senseo allerdings nicht mithalten. Dennoch werde ich Senseo Chocobreak auf jeden Fall nachkaufen. Habt ihr auch schon getestet? Schmecken euch aus eurer Senseo nebst Kaffee auch noch andere Getränke ?

Kommentare:

  1. Hallo, den würde ich auch gerne einmal testen, aber dazu müßte wohl auch die passende Maschine erst kaufen :-)
    Liebe Grüße
    und eine tolle Woche
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe dir ja jetzt erklärt wie man seinen Holden rumbekommt hihi....

      Löschen
    2. Ich Rate dir davon ab einen grösseren scheiss konnte senseo nicht erfinden schmeckt beschissen da hilft auch keine milch

      Löschen
  2. Ohhhh das is was für mich oO
    Leckäääääääär!
    Da wir eine Senseo Latte Select haben kann ich die Milch gleich per Knopfdruck warm mitliefern lassen. Und wenn ich das noch mit dem Milchschaum aus dem MilkTwister toppe :D definitive Suchtgefahr *schlabber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich will auch so nen Milk Twister haben heijeijei :D

      Löschen
  3. Ich habe keine Senseo und will auch keine. Bei uns gibt es nach wie vor den guten alten Filterkaffee! Ich hatte mal einen Vollautomaten, der die Bohnen frisch mahlt, den habe ich meinen Eltern für die Firma geschenkt. Senseo hab ich einmal probiert (auf Besuch), der Kaffee schmeckt mir nicht. Und Kakao mache ich auf herkömmliche Art ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann kannst du ja mit so einem Teil nix anfangen :D

      Löschen
  4. Oh ich würde das auch sooo gerne testen!
    Ich mag ja nun so gar keinen Kaffee - egal in welcher Form. deshalb bei uns die Senseo - damit mein Mann seine Tasse Kaffee pro Tag bekommt ;-)
    Wenn ich nun auch noch meinen kakao damit machen kann, wäre das prima!
    Sonnige Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kriegst ja mittlwerweile überall zu kaufen, sogar bei uns aufm Land im Penny.

      Löschen
  5. Huhuuuu :)

    Nachdem ich die Sorten Latte und Cappu testen durfte, musste ich mir sofort Chokobreak kaufen!! ABER ich bin ja sowas von enttäuscht :( Es schmeckt ja soo wässrig und mit Kakao hat es für mich nichts zu tun! Dann lieber soch die Mühe machen und einen "richtigen" Kakao zubereiten!

    LG Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jeder hat halt andere Geschmacksknospen :o(

      Löschen
  6. Hi Gitte,

    den Test habe ich neulich auch gemacht (http://elythande.blog.de/2013/06/28/senseo-chocobreak-16174821/)
    Und obwohl mir die Chocobreak zu süß ist, so kann man sie zur Not schon mal nehmen.

    Ich find's lustig, wie Du Deinen Göttergatten zum Kauf einer Senseo bekommen hast. Vorhin bekam ich von Senseo ein Päckchen mit Capsules "Espresso & Lungo"; wir haben aber keine Maschine dafür - ich hab da schon ne Ahnung, dass sich das bald ändern wird *scheinheilig in die Luft schau*

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha, noch so ein "gerissenes Weibstück" :O)

      Löschen
  7. Das hört sich doch lecker an. Ich mache kleinere Portionen Milch inzwischen mit dem Senseo Milk Twister heiß...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neidisch guck den will ich auch gerne haben ;O(

      Löschen
  8. Ich selbst trinke ja soetwas nicht :o) Mein Mann hingegen ist auch ganz angetan von den Senseo-Produkten!!!

    AntwortenLöschen
  9. hab mir die chocobraks nach dem chappu- & latte test mal gekauft
    gegen mein milka-choc kommt es leider nicht an
    aber schmeckt trotzdem zwischendurch ganz gut :)
    lg nicky

    AntwortenLöschen

© 2013 - 2016 Testgitte70. Powered by Blogger.