Gewinnspiel Kneipp Naturkind Aua Gel

Hallo ihr Lieben,
ich habe ein neues Gewinnspiel für euch!!
Ihr könnt bei mir 5 x 1 Tube Kneipp Naturkind Aua Gel gewinnen !

Was ist denn bloß ein Aua Gel ?


"Das Kneipp® Naturkind Aua Gel mit Aloe Vera und Zaubernuss unterstützt die natürliche Regeneration der Haut bei leichten Schrammen, Kratzern und kleinen Verbrennungen. Das Gel bildet einen natürlichen Schutzfilm über der geschädigten Haut. Aloe Vera wirkt feuchtigkeitsspendend und die Wirkstoffe der Zaubernuss beruhigen die Haut."


Die Inhaltsstoffe:
Aqua (Water), Glycerin, Dehydroxanthan Gum, Hamamelis Virginiana (Witch Hazel) Extract, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Butyrospermum Parkii (Shea Butter), Squalane, Ceramide, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Extract, Alcohol, Caprylic/Capric Triglyceride, Hydrogenated Lecithin, Citric Acid, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate.

Im April 2013 wurde das Aua Gel für Kinder als innovativstes Naturprodukt durch den europäischen BSB-Innovationsfachpreis für chemische Rohstoffe und Kosmetik (dieser wird seit 2003 für herausragende Leistungen vergeben) ausgezeichnet. Dafür hat Kneipp  den "Kosmetik-Oscar" bekommen. 

Anwendung:
Mehrmals täglich mit gereinigten Fingern eine kleine Menge der Tube entnehmen und auf die betroffene Stelle auftragen.


Das Kneipp Naturkind Aua Gel kostet € 3,49 und ist sowohl im Onlineshop von Kneipp als auch im Einzelhandel erhältlich.

Das Körperpflegegel ist
- ohne Parümöle u. Farbstoffe
- ohne Mineral-, Silikon- u.  Parrafinöle
- ohne tierische Bestandteile

Selbstverständlich ist das Aua Gel -das meiner Meinung nach in jede Mütterhandtasche als Standardausrüstung gehört- auch für kleine Verletzungen von Erwachsenen gedacht. Ich habe heute Mittag gleich meinen Göttergatten damit verarztet, der einen fiesen entzündeten Mückenstich am Bein hat. Das Aua Gel hat angenehm gekühlt, wurde schnell von der Haut aufgenommen und den Schutzfilm des Aua Gels konnte man direkt mit purem Auge erkennen. 

Wenn Ihr nun gerne ein Kneipp Naturkind Aua Gel gewinnen möchtet, ist folgendes zutun:
1. Hinterlasst mir ein Kommentar, ob Ihr das Aua Gel schon kennt oder welche Hausmittelchen ihr bei kleineren Verletzungen anwendet.
2. Teilt das Gewinnspiel auf Facebook, Twitter und/oder Google+ und hinterlasst mir bitte den Link im Kommentarfeld.
3. Hinterlasst mir ebenso eine Info wie ich euch im Gewinnfall erreichen kann. 
4. Über neue Follower freue ich mich, ist aber keine Voraussetzung zur Gewinnspielteilnahme :D
5. Das Gewinnspiel geht bis  28.07.13 23.59 Uhr und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ich wünsche euch viiiiiel Glück :D







Kommentare:

  1. Ich kenne das Aua Gel schon, wir könnten allerdings dringend eine neue Tube von dem tollen "Zeug" gebrauchen.

    Habe es löblicherweise auf fb geteilt ;)
    https://www.facebook.com/lulu.hornchen/posts/1385121218375969

    Ich folge dir mit GFC unter dem Namen jamani.(dort kannst du mich erreichen)

    nächtlich schlaflose Grüße :)
    jamani



    AntwortenLöschen
  2. Liebe Brigitte,

    ach total süß. Während es bei uns früher die (zwar gute aber langweilige) Bepanthen Heilsalbe für kleine Auas gab, ist dieses doch super kindgerecht auch von der Optik her.

    Ich überlasse den Gewinn jedoch gerne den Mamis, deren Kinder U21 sind.

    Liebe Grüße von Marion

    AntwortenLöschen
  3. guten morgen meine liebe! :)
    also da bin ich gern dabei, denn mein kleiner junior ist voll des weichei... :)
    sobald er auch nur den ansatz einer kleinen wunde entdeckt, fängt er an zu jammern und er gibt erst dann ruhe, wenn das "mickey mouse" pflaster auf dem wehwehchen babbt..... :)
    mein junior, sonst die große klappe, aber wenns um sowas geht- allmächt, mein weichei... :) :)
    geteilt hab ich dich bei fb, und g+,
    https://plus.google.com/u/0/114551963420547643406/posts/A5MvQNafUu9

    wie du mich erreichen kannst- naja, als dein dauerstalker würd ich sagen:
    "wir bleiben in kontakt, schätzelein!!" :)

    wünsch dir nen hammertollen tag!!!
    und danke für den bericht! :)

    liebe grüße, yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Brigitte,

    ich benutze für meine Kinder einfach Bepanthen aber ich denke allein der Name und die süße Verpackung würden die "Heilung" beschleunigen, zumindest klappt das zum Beispiel mit bunten Pflastern immer gut. Ich würde es gerne bei meinen kleinen Mädchen probieren..
    Dein Gewinnspiel habe ich hier geteilt (das geht dann automatisch auch auf Twitter)https://www.facebook.com/pages/Die-Produkttesterin/395719873824271?ref=hl#

    Viele Grüße,
    Vesna
    vsd2000 at aol.com

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,
    gern nehme ich an Deinem Gewinnspiel teil. Ich kenne das Aua-Gel noch nicht, würde es aber mit meinen Kids gerne kennenlernen. Es hört sich super an zur Behandlung von kleineren Wunden und Schrammen. Gerade meine Tochter ist ein ziemlich wildes Kind und kommt regelmäßig mit irgendwelchen Abschürfungen und Schrammen nach Hause. Bisher haben wir die Bepanthen Heilsalbe genutzt.
    Sehr gern würde ich das Aua-Gel testen und dann auch in meinem Blog
    http://nettistestlounge.blogspot.de/
    darüber berichten.
    Ich folge Dir schon länger als Annett Müller und habe Dein Gewinnspiel gern geteilt über FB:
    https://www.facebook.com/annett.muller.90/posts/508866055850475
    auf Google+:
    https://plus.google.com/u/0/111489422884373802884/posts/BwNH2hY44bS
    und auch auf Twitter:
    https://twitter.com/kmueller168320/status/357770684170113024
    Liebe Grüße
    Annett
    FEKAMueller@t-online.de

    AntwortenLöschen
  6. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Ich höre heute zum ersten Mal davon, und es hört sich richtig süß an. Mein Kind hat ständig " Aua " gerade nach dem Fußballspiel :-). Bisher nehme ich Bepanthen oder dieses orangene Gel für Verbrennungen ( da es so warm ist, habe ich keine Lust nachzuschauen, ihr kennt es bestimmt ) :-)

    Geteilt habe ich auf meiner Testinsel Seite: http://www.facebook.com/SannesTestinsel/posts/508049579266842
    Dass ich dir überall folge, weißt du ja :-)

    LG Susanne
    SannesTestinsel@aol.com

    AntwortenLöschen
  8. Hallo ich kenne das aua gel leider noch nicht.
    Aber ich finde es sehr interessant für meine beiden kiddis, ich habe eine Tochter, fast 4 Jahre und einen Sohn fast 2 Jahre. Grad für mein Töchterchen wäre es ne super Idee, da sie halt nen richtiges Mädchen ist und für jede Schramme nen Pflaster braucht...:)
    geteilt habe ich es auf FB https://www.facebook.com/kathleen.lucke2

    AntwortenLöschen
  9. Huhu
    Ich habe vom AUA GEL schon gehört aber habe es bisher noch nicht probiert.
    Wenn meine Maus von was gestochen wird reibe ich Spitzwegerich und tue es drauf. Bei anderen Verletzungen wird entweder gekühlt, gepustet und sauber gemacht.
    glG Doreen (DoriKeymer@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  10. Oh das habe ich ganz vergessen. Natürlich habe ich auch geteilt https://www.facebook.com/dori.keymer/posts/391666827622015

    AntwortenLöschen
  11. Huhu, also ich habe ja auch so ein kleines Monster hier, und da ist das AUA Gel schon sehr praktisch - und auch häufig im Einsatz. Bei Mückenstichen haben wir bisher immer zum Fenistil gegriffen, also danke für den Tipp!
    Folge Dir via GFC als Stephanie Sommer und habe natürlich brav geteilt
    https://www.facebook.com/Testexemplar

    Liebe Grüße

    Stephanie vom Testexemplar

    dastestexemplar(at)gmail.com

    AntwortenLöschen
  12. Hallo zusammen,
    ich würde so ein Gel auch gerne haben wollen, meine Tochter ist jetzt 17 Monate alt und klettert ständig irgendwo drauf und rennt überall rum und dem entsprechend haben wir auch viele Weh wehchen.

    Ich würde mich auf jeden fall freuen dieses Gel mal ausprobieren zu dürfen.

    Glg julia ( kuecken872000@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  13. ich habe von dem gel schon mal was gehört, aber noch nicht ausprobiert
    geteilt hab ich hier https://plus.google.com/u/0/115467019685392659944/posts/cABV4fqeDWo
    ich folge dir via GFC als Christin Weiß
    lg
    chrissylein1984(at)freenet.de

    AntwortenLöschen
  14. Hallo
    Das hört sich wirklich süüüüüß an :-)
    Und bei meinen 2 rabaucken wäre es sicher sehr passen. :-)

    Gerne geteilt.

    Erreichbar unter https://www.facebook.com/corinna.bartsch.37 Und http://cocosprodukttest.blogspot.de/

    Viele Liebe Grüße aus Fulda

    AntwortenLöschen
  15. Hey :-)

    Wir kennen das AUA gel leider noch nicht.Aber bei meinem 2 Wehwehchenschlimmen Kids Angelo (4) Und Angely (6)
    wäre es bestimmt das passende.

    Erreichbar unter : http://cocosprodukttest.blogspot.de/ Und: https://www.facebook.com/corinna.bartsch.37

    Vlg au Fulda

    AntwortenLöschen
  16. https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=217795611704439&id=100004220044982&_rdr
    Geteilt auf Facebook
    Bin immer nocj leserin auf gfc sara cordes

    Ich kenne das aua gel bisher noch gar nicht daher wehre es perfekt das ich es testen konnte

    Email cordes849@gmail.com

    AntwortenLöschen
  17. Huhu,

    hüpfe sehr gerne in den Lostopf :)

    Ich folge dir via GFC als Sinni.

    Ich kenne das Gel bisher noch nicht, aber was ja nicht ist, kann ja noch werden :)

    Habe bei Facebook geteilt: https://www.facebook.com/sandra.leve.5/posts/554768837915992

    Liebe Grüße Sinni

    musicstylegirl(at)web.de

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Gitte,

    ich kenne das Aua-Gel noch nicht
    und bei kleineren Verletzungen kühlen wir mesit
    oder tragen eine Wund- und Heilsalbe auf.

    Geteilt habe ich Dein Gewinnspiel hier:
    https://www.facebook.com/elke.sonne/posts/542186045818672

    Liebe Grüße
    Elke

    elke-1974 @ gmx.de

    AntwortenLöschen
  19. https://www.facebook.com/petra.schestokat.7/posts/278425838952979

    Ein nicht wegzudenkendes Produkt, um die kleinen Wunden der Kinder heilen zu können. Der Name ist perfekt, Aua Gel kenne ich noch nicht, wäre eine feine Sache für meine 5 Enkelkinder.
    Ganz liebe Grüße.
    Dein Blogfan
    Petra

    AntwortenLöschen
  20. Kleine Wunden wurden bisher mit Pflaster, Wundbalsam bzw Brandsalbe behandelt.

    Geteilt habe ich dein Gewinnspiel über FB https://www.facebook.com/francesca.traub/posts/209941405829690?comment_id=715653&offset=0&total_comments=3&notif_t=share_comment

    Kontakt auch gerne über FB

    AntwortenLöschen
  21. Ich kenne das Aua Gel leider noch nicht. Würde es aber gerne kennen lernen.

    NetworkedBlogs: Benjamin

    Twitter: bcpcooking

    Facebook: Benjamin Koroll

    Google+: Benjamin Koroll

    bk@bcproject.de

    Mein Tweet:
    https://twitter.com/bcpcooking/status/358669395192582144

    Mein Post:
    https://www.facebook.com/Benniko/posts/492615760816477

    Mein Post:
    https://plus.google.com/u/0/117647247851988257423/posts/2uCy1CLBQsw

    AntwortenLöschen
  22. Ich kenne das Gel nochgar nicht aber finde es sehr interessant. Ich glaube wenn ich hier kein Glück habe, werde mich jetzt mal nach dm begeben und es kaufen. Noch ist meine Kröte zu klein für große auas aber das geht ja schneller, als man gucken kann und ihr Papa ist ein typischer tollpatsch und pechvogel. Er könnte das Gel bestimmt direkt täglich anwenden :)

    Versuche trotzdem mein Glück.

    Folge dir hier ja schon lange und überall, genau wie auf Facebook.
    Gerne habe ich dort auch geteilt: https://www.facebook.com/Testymony1990/posts/212015068954688

    Lg

    AntwortenLöschen
  23. Hallo :)
    Ich kenne das Gel noch gar nicht, hört sich aber echt vielversprechend an.
    Wenn ich eine Verletzung habe, lass ich es von Luft und Liebe heilen :D
    Ich hab kein spezielles Hausmittelchen dagegen. Ich setzt auf Natur :D

    https://www.facebook.com/beautyand.abeat.3/posts/195922080574527

    Liebe Grüße,
    Chiara (beauty0and0a0beat0@googlemail.com)

    AntwortenLöschen
  24. Ich kenne das Gel noch nicht, würde es aber gerne an meinen beiden Bruchpiloten mal testen. Gerade jetzt im Sommer sehen die Kinder immer sehr zerschrammt aus. Bisher hab ich nicht viel gegen die Schrammen getan, weil beide so trockene Haut haben und außer Kneipp und Weleda-Produkten nichts vertragen. Also wurde immer gepustet, ein Pflaster aufgeklebt und das Gejammer nach einer Not-Amputation ertragen ;)

    Geteilt habe ich hier:
    https://www.facebook.com/constanze.adrian/posts/553866964671478

    LG Constanze
    conci1984@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  25. Huhu,

    das Aua-Gel kenne ich noch nicht. Bzw. habe damit noch keine Erfahrung, gelesen davon jedoch schon!
    Mein Neffe ist 7 geworden und in diesem Alter fallen Kinder ja doch noch oft hin. Da wäre das Aua-Gel die rettende Lösung!
    https://www.facebook.com/heike.schrimpf.5
    heike@cpbmail.de
    Habe auf Facebook geteilt! Liebe Grüße Heike Schrimpf

    AntwortenLöschen
  26. Hey.. Ich kenne das Aua Gel auch noch nicht. Aber ich habe eine Freundin die ständig hinfällt. Da hilft nur gut zu reden, pusten und Pflaster drauf oder manchmal auch die Kaputte Strumpfhose nähen. :) Das Aua Gel ist hier genau richtig.

    https://www.facebook.com/tinelein27/posts/569687556410975

    Du kannst mich über Facebook erreichen oder so tinetine27@gmx.de

    lg Tine

    AntwortenLöschen
  27. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  28. Huhu
    ich habe das Gel auch noch nicht ausprobiert aber für unsere 4jährige wärs perfekt
    Geteilt habe ich deinen Link bei FB
    https://www.facebook.com/profile.php?id=100000396302848
    Sehe deine Beiträge bei FB und folge dir auch über Google.
    lg Moni
    erreichbar über FB - Monika Heß
    oder monikahess082@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  29. Hallo,

    ich benutzte für meinen kleinen viel von Kneipp finde die Produkte echt klasse
    aber das Aua Gel kennen wir noch nicht,würde ich aber gerne gewinnen denn zur Zeit hat der kleine jeden Tag ein anderes Wehwehchen :)
    Also wenn er eine offene Wunde hat kühlen wir die erst und reiben sie dann mit Creme ein in der Panthenol enthalten ist das heilt immer relativ schnell.

    Geteilt habe ich das Gewinnspiel auch

    http://www.facebook.com/BibisTestWelt/posts/342446449221409

    https://twitter.com/BibivomBlog/status/361049434773139457

    https://plus.google.com/105894432894472599158/posts/YaMgNyqiRRT

    Fan der FB Seite bin ich schon etwas länger
    und folge dir nun über GFC mit Bianca Hartwig

    So nun drücke ich allen fest die Daumen

    Schönes Sonniges Wochenende

    Grüße
    Bianca

    bianca_hartwig@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  30. Gerne dabei, würde ich gerne mal testen... aktuell benutzen wir Wundschutzcreme von bübchen, auch ganz gut :)

    Liebe Grüße (StephanieSandfort@onlinehome.de)

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Brigitte,

    unser Baby befindet sich gerade in der Krabbel und Erkundungsphase,da sind kleine Kratzer und Schrammen leider unvermeidbar.

    Mit Ihrem Aua Gel wären wir jedoch für den Ernstfall gut gerüstet und hätten eine neue Alternative zur alt bewährten Bepanten Wund & Heilsalbe.


    Ich folge Ihnen schon längere Zeit über "alle Kanäle" und würde mich gerne selbst vom Auagel überzeugen lassen.


    Ebenso habe ich Ihr Gewinnspiel auf Facebook & Google Plus geteilt.

    https://plus.google.com/u/0/117052003338488686983/posts/XtFCvw5Ln25

    https://www.facebook.com/janine.kaiser.9277/posts/586259728091147


    Sonnige Grüsse & ein schönes Wochenenede

    Janine-Sascha Kaiser


    (Im Falle eine Gewinnes erreichen Sie mich am besten über Facebook)

    AntwortenLöschen
  32. Also ich kenne das Gel noch nicht. Mein Sohn ist von der Haut her sehr empfindlich und ich würde es gerne mal ausprobieren.

    Auf FB als Christina Kühn
    chribr@freenet.de

    AntwortenLöschen
  33. Hallo, oh das Auagel kenn ich noch garnicht und da ich hier 2 Mädels habe die ständig ein Auaweh haben wäre das ja echt super. Da versuch ich mein Glück.
    Habe gern geteilt
    https://www.facebook.com/nicole.volker.35/posts/592754807442226

    Bei uns helfen sonstimmer die Kühlkissen wenns mal irgendwo wehtut.
    Meine Mail Addy knoepfchen73@freenet.de

    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  34. Ich kenne das Gel nocht nicht und würde es gerne kennenlernen!Bepanten habe ich ihm Haus für kleine Notfälle!Auf Facebook als Sabine Mostegl folge ich dir stets! reinhard.mostegl@yahoo.de Würde mich sehr freuen wenn ich Glück hätte!

    AntwortenLöschen
  35. hier geteilt.

    https://www.facebook.com/nicole.riekeberg/posts/3220034316988


    bin unter fb erreichbar.

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Brigitte,

    geteilt habe ich auf Facebook :

    https://www.facebook.com/moneter.moneter/posts/152193774977188 (das ist ja voll einfach mit den Link - wenn man es weiss *hust* )

    Bislang verarzte ich meinen Kleinen mit gekühltem Mehl und Arnica-Kügelchen - aber sehr bald muss ich mit härteren Mitteln kämpfen :-)

    Liebe Grüße

    FB Moneter Moneter

    AntwortenLöschen
  37. Hallo,
    auch meine 20zig jährige Tochter braucht ein Aua Gel, bei verschiedenen wehwechen bekam ich mal von unserer Ärztin ein Aua Gel.Das schönste war und ist immer Mama machst du mir mal das Aua Gel auf meine Wunde. Sie bleiben eben doch hegal wie alt sie sind unsere kleine Mäuse!
    Liebe Grüsseaus darmstadt
    marga

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Gitte,
    ich kenne das Aua Gel bisher noch nicht.Hört sich aber interessant an.Mich würde interessieren ,ob es hilft.

    https://www.facebook.com/jasmin.marschollek/posts/388536251246199
    jasminfee@gmx.de
    lg Jasmin

    AntwortenLöschen
  39. Hallöchen,

    ich kenne das gel leider nicht aber es klingt interssant.
    Folge über blog connect als glimmerchen. Hier geteilt:
    https://www.facebook.com/kerstin.he1980/posts/562062527175286

    Warum ich gewinnen möchte?
    Mein kleiner Zwerg ist jetzt 15 Monate und in der Lauflernphase. Das ein oder andere Mal kommt es da zu kleinen Unfällen. Er fühlt sich mit Mama an den Händen sehr sicher und rennt schon richtig los, überschätzt sich aber doch immer mal sehr. Wenn es dann passiert ist, dann ist das Drama natürlich groß. Der arme Kerl. Bisher haben wir gekühlt oder Arnica_kügelchen genommen.

    Liebe Grüße
    kerstin und noah

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Gitte,

    wir kennen das Aua-Gel bereits und verwenden es leider viel zu häufig.
    Bei drei wilden Kindern, die viel draußen rumspringen bliebt das einfach nicht aus.
    Ansonsten nehmen wir Bepanthen und Kühlpacks.


    Geteilt habe ich hier:
    https://www.facebook.com/elke.sonne/posts/546167832087160

    Liebe Grüße
    Elke

    elke-1974 @ gmx.de

    AntwortenLöschen
  41. Hallo Gitte,
    ich kenne die Salbe noch nicht da mein Räuber aber dauernd mit Kratzern und Wehwehchen heim kommt, wäre das einen Versuch wert.
    Wir kühlen sonst oder benutzen Bepanthen Salbe...
    Ich habe hier geteilt
    https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=488781934539218&id=161489800667043
    Und du erreichst mich dort unter Sabrinas Testwelt oder meinem Account
    Lieben Gruß und schönen Tag
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  42. Na da geht doch das Aua spielend schnell weg, die Tube ist schon so aufgemacht das es für die Kinder ein kleiner Trost ist und die Schmerzen schnell vergessen sind.
    Super toll, würde ich auch gern meinen Enkelkindern geben zum Testen.

    AntwortenLöschen
  43. Ich kenne das aua-gel noch nicht aber würde das gern ausprobieren meine kleine maus fängt langsam an zu laufen da ist man besser gut vorbereitet :-)

    Hab das gewinnspiel bei FB geteilt hier der link > https://www.facebook.com/fgatz/posts/481140135313329
    Im falle des falles erreichst du mich unter florian_gatz@web.de

    AntwortenLöschen
  44. So ich versuche auch mal mein Glück, wäre perfekt für meine kleine Schwester.

    https://www.facebook.com/lisamarie.stuurmann.37
    ( wurde natürlich geteilt )

    lisamaries96@live.de

    AntwortenLöschen

© 2013 - 2016 Testgitte70. Powered by Blogger.