GROHE Handbrause Power&Soul™ 130 im Test

Ich hatte das unglaubliche Glück als eine von 50 Testerinnen über das Testportal gofeminin.de für den Produkttest der GROHE Power&Soul™ 130 Handbrause ausgewählt zu werden. Vielen Dank an gofeminin und GROHE.
 
 
 
 Die GROHE Power&Soul™ ist aus Kunstoff verchromt und hat ein schickes Design. Die Verarbeitung ist sehr hochwertig. Das Besondere an der GROHE Handbrause sind die 4 verschiedenen Duschprogramme die entweder einzeln, alle gleichzeitig oder in jeglicher präferierten Kombination zuschaltbar sind.
 
 
 
Die Programme befinden sich an der Oberseite der Duschbrause, was ich nicht optimal finde, da während des Duschens die Handbrause bei Programmwechselwunsch von der Halterung genommen werden muss. Der Programmwechsel ist sehr hakelig,  man muss schon richtig fest drücken um die Programme einzuschalten. Auf mich wirken die Druckknöpfe nicht sehr stabil.
 
 
 
Die 4 Duschprogramme:
Rain: Fülliger Strahl bestehend aus einer Vielzahl einzelner weicher Tropfen. Normaler Duschstrahl.
Rain O2: Zusätzlich angereichert mit Luft ist dieser Strahl sehr weich und sanft.
Jet: Punktueller Massagestrahl, fest und kräftig.
Bokoma Spray bzw. Active Massage Spray: Ein dynamischer Wasserstrahl, der sich prima zur angenehmen Wellness-Massage eignet.
Dieser variable Massage-Strahl ist mein Favorit.
Alle Duschprogramme können einzeln genutzt werden oder aber auch in jeglicher Form untereinander kombiniert werden. Allerdings ist der Strahl der Kombiversion nicht mehr so intensiv, wie im Einzelprogramm, da sich das Wasser dann natürlich auf mehrere Düsen verteilen muss. Ich bevorzuge daher die Einstellung von nur einem Programm.


(Hier seht ihr die Druckknöpfe der einzelnen Programme an der Oberseite der Brause)
 
Die Handbrause verfügt über das GROHE Star Light Feature: Strahlender Chromglanz mit lang anhaltender Brillanz.
Sie hat eine Speed Clean Funktion = Anti-Kalk System, bedeutet nur mit etwas Seife und Wasser reinigen und mit einem Tuch abwischen. Kalkablagerungen an den Düsen haben keine Chance, da diese aus Gummi sind. Vom Einsatz von Essig- oder Antikalkreiniger rät der Hersteller explizit ab.
Die separate innenliegende Wasserführung garantiert eine lange Lebensdauer. (Ich bin ehrlich, diesen Satz habe ich von der Verpackung abgeschrieben und es ist mir nicht ganz klar, was er zu bedeuten hat)
Leider lag der Handbrause ausser einer Reinigungsempfehlung keinerlei Infomaterial bei.
GROHE CoolTouch garantiert: Keine Gefahr des Verbrennens an heißen Chrom-Oberflächen. 
    
Der Ursprungspreis von ehemals rund 170 Euro, wäre für mich absolut inakzeptabel gewesen. Derzeit ist ein Erwerb für rund 75 Euro möglich, das ist meines Erachtens gerade so an der Grenze. Die Installation war denkbar einfach. Die Handbrause auf den Duschschlauch drehen, Fertig. Allerdings gab es bei uns das Problem, dass unsere Duschbrausehalterung starr ist und die GROHE Handbrause keinen gebogenen Kopf hat. Somit hängt der Duschkopf schräg in der Wandhalterung und das Wasser spritzt mehr an die gegenüberliegende Wand als nach unten auf den Körper. 
 
Mein Fazit: Innovatives System mit Verbesserungspotential.
 
 

Kommentare:

  1. Diese Brause interessiert mich sehr. Und auch den Preis finde ich angemessen. Grohe ist eine gute und zuverlässige Marke womit ich auch immer gut gefahren bin.
    Lg Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Carina,
      klar GROHE ist eine gute und hochwertige Marke, aber 170 Euro wäre die Handbrause wirklich nicht wert gewesen.

      LG Brigitte

      Löschen
  2. Danke für deine Erfahrungen, die du hier teilst. Lese a) immer gerne bei dir und b) habe ich sowieso schon ein Auge auf diese Duschbrause geworfen und freue mich immer vorab bei solchen Produkten auf echte Erfahrungswerte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aleksandrah,
      freue mich sehr, dass du "alter Hase" bei solch einem Newcomer wie mir gerne liest :O)
      Danke.

      LG Brigitte

      Löschen
  3. Puuuh, also 170 Euro wäre mir auch zu happig, wobei auch 75 meine Schmerzgrenze für solche Dinge noch überschreitet, aber man gönnt sich ja sonst nichts. ;)
    Schöner Bericht!

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Die hätte ich sehr gerne getestet. Aber 170,00 € ist schon ein Betrag, denn man erstmal aufbringen muss. ^^°
    Aber wir bräuchten so dringend mal eine neue. *seufz*
    Na schauen wir mal...vielen Dank für deine tollen Bericht. :)

    Lieben Gruß,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ruby,
      die kostet jetzt ja nicht mehr 170 sondern um die 70 Euro.

      LG Brigitte

      Löschen
  5. cool DAS is doch mal nen duschkopf :)
    würde sich auch gut in unserer dusche machen :D
    lg nicky

    AntwortenLöschen
  6. Klasse viel Spass beim Duschen .Schönen Sonntag Lg Margit

    AntwortenLöschen

© 2013 - 2016 Testgitte70. Powered by Blogger.