bringmirbio.de Shopvorstellung

Ich liebe es frische, hochwertige Lebensmittel zu essen und ich hasse es einkaufen zu gehen. Jetzt gibt es 2 Möglichkeiten der Zwickmühle zu entkommen. Entweder ich schicke meinen Mann oder ich kaufe Online. Es gibt für mich nichts schöneres als Onlineshopping. Die volle Auswahl, alles was der Markt bietet auf einen Klick, kein Gedrängel, keine Ware die schon 100-mal befingert wurde, keine Parkplatzsuche, keine Schlägerei wegen des letzten Einkaufwagens usw. Ihr merkt schon Einkaufen im realen Leben bedeutet für mich die Höchststrafe.
Rettung ist in Sicht in Form des Onlineshops bringmirbio.de
Am Anfang dachte ich es handle sich um eine weitere "Lebensmittel-Boxenfirma", bis ich die Seite genau unter die Lupe genommen habe. Nix Boxenfirma, bringmirbio.de ist quasi ein Allrounder wo man alles, aber auch alles bekommt, was man an notwendigen Lebensmitteln braucht und dass ausschließlich in Bioqualität.
Es gibt komplette Kochpakete, unterschiedliche Themenpakete, Brot, Käse, Wurst, Kosmetika, Putzmittel, Getränke uvm. Rund 3000 Produkte können bei bringmirbio.de gekauft werden. Der Shop ist extrem umfangreich, aber sehr übersichtlich gegliedert. Um bringmirbio.de kennenzulernen gibt es sogenannte Probierkisten zu den unterschiedlichsten Themen für € 25,-- zzgl. P/V. Ich habe mich für das Probierpaket frisch u. knackig für meinen Test entschieden.
Die Ware kam in einer großen Kiste, sehr gut vepackt an.
Geliefert wurden:
 
 


735g Äpfel Jonagored Deutschland
1 Schälchen Austernpilze Deutschland
600g Birnen Beurre Bosc Argentinien
1 St. Blumenkohl Italien
328g Cocktailtomaten Picadilly Italien
450g Möhren Deutschland
890g Orangen Lane Late Spanien
1 St. Eichblattsalat Deutschland
1 Schälchen Rote Trauben mit Kern Barlinka Südafrika
695g Zucchini Spanien

Mittlerweile habe ich alles durchgetestet und ich bin sehr zufrieden mit der Ware. Es ist schon erstaunlich, wie frisch die Lebensmittel die Reise bis in meine heimische Küche überstanden haben. Einzige Beanstandung: der Eichblattsalat hatte Bewohner und das nicht zu knapp. Dies beweist jedoch wiederum, dass es sich um Bio-Salat handelt und nicht um einen chemisch massiv behandelten Salat. Alle Lebensmittel waren von guter Qualität und ich würde jederzeit wieder bestellen.
Den Versanddienstleister könnt ihr selbst wählen entweder DPD oder DHL. Der ganze Bestellablauf hat reibungslos funktioniert.  Die Probierkiste hat € 25,-- Euro gekostet, zzgl. P/V € 4,00, zzgl. Bearbeitungsgebühr von € 2,00 (fällt bei Bezahlung per Rechnung an). Bezahlen kann man auch per Paypal, Kreditkarte oder Lastschrift. Es gibt einen Mindestbestellwert in Höhe von € 25,--. Solltet ihr euch für ein Abo-Angebot entscheiden, entfallen die Versandkosten in Höhe von € 4,00.

Kommentare:

  1. Ich finde die QUalität echt hervorrand von dort. es kam auch so frisch bei mir an als hätte man mir eine frische Palette vom großmarkt hier hin gebracht :)

    AntwortenLöschen
  2. wir haben die kochbox getestet und waren auch zufrieden. Die produkte waren frisch, jedoch ließ die Verpackung zu wünschen übrig, die Schlagsahne war ausgelaufen, ordentliche Schweinerei! Die hätte besser verpackt werden müssen...Aber ansonsten top!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist natürlich schlecht, aber ich denke sowas kann immer mal passieren. Wenns aber an der mangelhaften Verpackung lag, dann ist es natürlich sehr ärgerlich. Bei mir war alles tipitopi verpackt.

      Löschen
  3. Oh das sieht ja echt toll aus. habe mich eben mal auf der Seite umgeschaut, das könnte was für uns sein.

    AntwortenLöschen
  4. Die frischen Sachen bekomme ich wöchentlich von meiner Gemüsekiste. Der Vorteil ist, dass sehr vieles aus der Region kommt und alles immer superfrisch ist. Heute hab ich die Kiste wieder bekommen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also die Produkte waren auch superfrisch. Weiß nur nicht wie das im Sommer ist, wenns draußen 40 Grad hat. Da ist dann wahrscheinlich eine örtliche Kiste die nicht mit Post/DPD geliefert besser. Vermute ich jetzt einfach mal.

      Löschen
  5. Grundsätzlich finde ich ja solche Boxen wirklich nicht schlecht, allerdings bleibe ich gerade was Obst und Gemüse angeht doch lieber in meiner Region (vielleicht bin ich auch zu verwöhnt hihi). Ich kann mir die Produkte auf dem Wochenmarkt anschauen und das schon morgens um 5:30 Uhr so das ich den Einkauf noch vor der Arbeit erledigt bekomme :o)

    AntwortenLöschen

© 2013 - 2016 Testgitte70. Powered by Blogger.